Interviews aus dem Unternehmen
Absolventen

Interview mit Anna-Lena Schröder

Interview mit Anna-Lena Schröder von Gothaer
Anna-Lena Schröder
Management Trainee Konzernorganisation

Wie bist du zum Unternehmen gekommen? Warum hast du dich gerade hier beworben?

Mein Studium war sowohl im Bachelor als auch im Master eher generalistisch ausgerichtet. Dadurch habe ich Einblicke in viele spannende Bereiche erhalten, aber mich nicht in einem bestimmten Gebiet spezialisiert. Nach meinem Abschluss habe ich daher gezielt nach Trainee Programmen gesucht, die mir die Möglichkeit bieten, verschiedene Abteilungen innerhalb eines Unternehmens kennen zu lernen. Bei meiner Suche bin ich dann auf die Gothaer Versicherung aufmerksam geworden, die mit dem Management Start Up Programm ein sehr umfangreiches Trainee Programm mit Management Perspektive anbietet. Außerdem haben mich die Bereiche Prozessoptimierung und Projektmanagement sehr interessiert, da ich in beiden Gebieten schon während meines Studiums erste Erfahrungen sammeln konnte und nun die Möglichkeit habe, an diese Erfahrungen auch beruflich anzuknüpfen.

Karista.de: Was macht das Management Trainee Programm bei der Gothaer, deiner Meinung nach, zu etwas Besonderem?
Anna-Lena Schröder:

Das Programm bietet viele individuelle Gestaltungsmöglichkeiten, was mir sehr gut gefällt. Ich habe, genau wie jeder andere Management Trainee, eine festgelegte Basisstation und kann im Anschluss an diese Station entscheiden, welche weiteren Abteilungen ich gerne kennen lernen möchte. Dies ist zum einen recht anspruchsvoll, weil ich keinem vorgegebenen Plan folge, sondern mir selbst überlegen darf, was im Hinblick auf meine berufliche Zukunft sinnvoll ist. Auf der anderen Seite macht aber genau diese individuelle Planung das Programm sehr abwechslungsreich und spannend. Unterstützt bei der Planung meiner Wahlstationen werde ich von meinem Mentor aus dem Fachbereich und von meinem Betreuer aus dem Personalbereich.

Darüber hinaus besuchen wir unterschiedliche Seminare, die im Rahmen des Trainee Programms stattfinden. Hierzu zählen unter anderem Gesprächsführung, ein Rhetorikseminar, eine Ausbildung zur Versicherungsfachfrau (BWV) und vieles mehr.

Als Start Up hat man die Möglichkeit, sich innerhalb der Gothaer ein großes Netzwerk aufzubauen, sowohl durch die Paten (ehemalige Start Ups), die in verschiedenen Bereichen tätig sind, als auch durch die Stationen, die man selber durchläuft. So findet man für quasi jedes Thema schnell einen Ansprechpartner im Haus, was die Arbeit sehr erleichtern kann.

Karista.de: Wie sieht die Betreuung während des Management Trainee Programms aus?
Anna-Lena Schröder:

Jede Start Up Staffel wird durch ein festes Team in der Personalabteilung betreut. Es gibt regelmäßige Termine, bei denen organisatorische Fragen geklärt werden und wir die Möglichkeit haben, uns über unsere aktuellen Aufgaben auszutauschen. Darüber hinaus habe ich noch eine feste Ansprechperson, die mich während meiner Zeit als Management Trainee begleitet und mich unter anderem bei meiner konkreten Einsatzplanung unterstützt.

Außerdem wird jedem Start Up ein Pate aus einer vorherigen Staffel zugeteilt. So kommt man mit den früheren Management Trainees gut in Kontakt und kann auch mal die etwas „inoffizielleren“ Fragen loswerden. Darüber hinaus begleitet uns intensiv ein Mentor aus dem Fachbereich.

Karista.de: Welche Stationen bist du bis dato durchlaufen und was waren deine Highlights während deines Trainee Programms?
Anna-Lena Schröder:

Die ersten neun Monate meiner Management Traineezeit habe ich im Bereich Konzernorganisation verbracht, meiner Basisstation. Hier habe ich zunächst in einem Non-IT Projekt mitgearbeitet, das sich mit den Möglichkeiten zur Produktivitätssteigerung im Gothaer Kunden-Service-Center beschäftigt hat. Während dieser Zeit habe ich sowohl in der Konzernzentrale in Köln-Zollstock als auch im Service Center in Köln-Mülheim gearbeitet. Ich fand es sehr spannend, direkt in zwei Abteilungen neu anzukommen.

Anschließend habe ich einige Monate in einem IT-Projekt zur Einführung eines neuen Verwaltungssystems mitgearbeitet. Seit Anfang des Jahres arbeite in einem weiteren IT-Projekt zur Einführung eines neuen Bestandsführungssystems. Die größte Herausforderung bei den beiden genannten Projekten war, mich in der IT-Welt zurechtzufinden, da ich hier kaum Vorwissen hatte.

In allen drei Projekten habe ich sehr spannende und verantwortungsvolle Aufgaben bekommen und es ist sehr interessant für mich zu erfahren, wie Projektmanagement innerhalb der Gothaer funktioniert und wie unterschiedlich Projekte sein können.

Karista.de: Erzähl uns etwas zu deinen Kollegen und zu deinem Team!
Anna-Lena Schröder:

Meine Kollegen sind alle sehr engagiert und hilfsbereit. Ich habe jederzeit Unterstützung erhalten, egal welche Fragen ich hatte. Man merkt, dass sie gerne dazu bereit sind, ihr Fachwissen und ihre Erfahrung mit mir zu teilen und mir Sachverhalte detailliert zu erklären. Das ist für mich sehr hilfreich, weil ich häufig mit neuen Themen konfrontiert werde, bei denen ich größtenteils keinerlei Vorwissen habe und in die ich mich schnell einarbeiten muss.

Mach es wie Lisa, lass dir die neuesten Stellen von Gothaer direkt per Mail zuschicken

Jetzt anmelden
Jobletter lisa

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm
  • lerne Unternehmen bei Events kennen
Absolventen Jobs bei
Gothaer Finanzholding AG