Interviews aus dem Unternehmen
Absolventen

Interview mit Stefanie Heidemann

Interview mit Stefanie Heidemann von Dr.Oetker
Stefanie Heidemann
26 Jahre
Internationaler Trainee Vertrieb

Warum haben Sie sich für das internationale Trainee-Programm bei Dr. Oetker entschieden?

Nach Beendigung meines Studiums wollte ich nicht unmittelbar in eine fest definierte Position einsteigen, sondern die Chance nutzen, möglichst viele unterschiedliche Eindrücke und Erfahrungen in einem internationalen Umfeld zu sammeln. Ausschlaggebend für mich waren folgende Faktoren: die internationale Ausrichtung des Trainee-Programms, die Möglichkeit, für eine starke Marke zu arbeiten und damit verbunden zahlreiche Perspektiven nach Ende des Trainee-Programms sowie der feste und unbefristete Arbeitsvertrag von Beginn an. Wichtig war mir zudem, dass das Unternehmen und ich zusammen passen. All dies hat mich von Dr. Oetker überzeugt.

Karista.de: Bitte beschreiben Sie den Auswahlprozess für Ihre Trainee-Stelle!
Stefanie Heidemann: Während des Auswahlverfahrens erfolgten drei Vorstellungsgespräche, bei denen ich Ansprechpartner aus dem Fachbereich Vertrieb und Personal kennen lernte. Im zweiten Gespräch galt es zudem, ein Fallbeispiel zu lösen. Im finalen Gespräch war der Geschäftsführer Vertrieb ebenfalls anwesend. 
Karista.de: Was sollte man mitbringen, um im Unternehmen als Berufseinsteiger erfolgreich zu sein?
Stefanie Heidemann: Aus meiner Sicht benötigt man für den Einstieg bei Dr. Oetker Leidenschaft, Neugierde und Leistungsbereitschaft. Es ist wichtig, einfach man selbst zu sein und nicht zu versuchen, sich zu verstellen. Es geht vor allem auch darum, herauszufinden, ob Dr. Oetker das passende Unternehmen für einen ist. Fachliche Einstiegsvoraussetzungen sind ein guter Hochschulabschluss, Auslandserfahrung, einschlägige Praktika oder Berufsausbildung und Fremdsprachenkenntnisse. 
Karista.de: Wie ist das 18-monatige internationale Trainee-Programm mit Schwerpunkt Vertrieb aufgebaut?
Stefanie Heidemann:

In den 18 Monaten meines Programms durchlaufe ich verschiedene Abteilungen. Meine erste Station als Trainee mit Schwerpunkt Vertrieb ist das Category Management. Als Nächstes werde ich längere Stationen im Marketing und Außendienst absolvieren. Darüber hinaus habe ich die Möglichkeit, alle weiteren Bereiche des Unternehmens kennen zu lernen. Zudem werde ich, im Rahmen meines sechsmonatigen Auslandseinsatzes im nächsten Jahr, die Kollegen in unserer Landesgesellschaft in Malaysia unterstützen.

 

Karista.de: Was gefällt Ihnen besonders gut?
Stefanie Heidemann: Es macht Spaß, in einem tollen Team zu arbeiten, vom ersten Tag an Verantwortung zu übernehmen und gemeinsam Ergebnisse zu erzielen. Zudem ist es toll, dass meine individuellen Vorstellungen und Schwerpunkte im Rahmen des Trainee-Programms berücksichtigt werden. 
Karista.de: Wie geht es nach dem Trainee-Programm für Sie weiter?
Stefanie Heidemann: Nach Beendigung meines Trainee-Programms werde ich mit einer Junior Position im Vertrieb einsteigen. Das kann in Deutschland sein, aber auch ein Einsatz im Ausland wäre absolut denkbar für mich. 

Mach es wie Lisa, lass dir die neuesten Stellen von Dr.Oetker direkt per Mail zuschicken

Jetzt anmelden
Jobletter lisa

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm
  • lerne Unternehmen bei Events kennen
Absolventen Jobs bei
Dr. Oetker