Interviews aus dem Unternehmen
Absolventen

Interview mit Stefan Fuchs

Interview mit Stefan Fuchs von Decathlon
Stefan Fuchs
29 Jahre
Teamleiter Fitness/Multisport/Inliner/Walking

Wie bist du zu zum Unternehmen gekommen? Warum hast du dich gerade hier beworben?

Ich kannte Decathlon nur aus dem Ausland (Italien). Über das Internet bin ich auf die Stellenangebote aufmerksam geworden, die mich sehr angesprochen haben. Zudem habe ich einen Kommilitonen, der vor mir bei Decathlon angefangen hatte (Matthias Brahmer). Als sportbegeisterter Absolvent des Studiums der Sportökonomie konnte ich als Praktikant erste Erfahrungen in der Sportartikelindustrie sammeln. Nun wollte ich einen Berufseinstieg direkt am Point of sale, um täglich direkt mit Kunden zu tun zu haben. Der direkte Kontakt gibt mir einen tollen Einblick in die Prozesse und in den Vertrieb. Die Stelle als Teamleiter bietet eine tolle Möglichkeit viel Verantwortung zu übernehmen und als "kleiner Unternehmer" im Unternehmen zu arbeiten.

Karista.de: Wie hast du die Umstellung von der Uni ins Berufsleben empfunden?
Stefan Fuchs:

Es war an sich eine schöne Umstellung, ich habe auf Diplom studiert und mein Studium nach 6 Jahren abgeschlossen aufgrund Auslands- und Praxissemester. Somit war ich danach richtig motiviert, meinen Berufseinstieg zu schaffen.

Die Arbeit hat von Anfang an viel Spaß gemacht, sodass ich dort auch viel Zeit investiert hatte. Die viel gehörte Work-Life-Balance musste ich nach der Einarbeitungsphase, in die ich sehr viel Zeit investiert hatte, erst finden. Nachdem ich das für mich geschafft habe und weiß, wie ich da funktioniere, kann ich damit nun gut umgehen und freue mich jeden Tag auf meine Aufgaben.

Karista.de: Hast/Hattest du einen konkreten Ansprechpartner bzw. Betreuer im Unternehmen? Wie ist das Verhältnis unter Kollegen?
Stefan Fuchs:

Mein Ansprechpartner ist mein Patron (direkter Vorgesetzter) Martin Sachse, den ich täglich im Geschäft sehe und stets zu ihm kommen kann, wenn ich etwas brauche bzw. in der Anfangszeit auch sehr viele Sachen von ihm gezeigt bekommen habe.

Auch im Teamleiterteam sowie im gesamten Storeteam wurde ich sehr gut aufgenommen. Es hat von Anfang an Spaß gemacht mit so vielen jungen sportbegeisterten Menschen zu arbeiten.

Karista.de: Wie sieht dein typischer Arbeitsalltag aus? Welche Aufgaben nimmst du im Unternehmen wahr?
Stefan Fuchs:

Mein Arbeitsalltag ist stets sehr abwechslungsreich und eine Mischung aus Arbeit auf der Fläche und am PC.

Auf der Fläche manage ich mein Team, verteile Aufgaben, lasse die Mitarbeiter aber so gut es geht selbständig arbeiten und gebe nur die Ziele vor. Für mich ist es natürlich umso besser, je selbständiger die Mitarbeiter arbeiten und dies versuche ich täglich zu fördern.

Auf der anderen Seite gilt es, die Strukturen dafür zu schaffen. Das geht von Sortimentsauswahl, Saisonale Aktualität der Warenpräsentation (teils auch Aufgabe der Mitarbeiter) über die Kontrolle der wirtschaftlichen Leistungen bis hin zur Stundeneinsatzplanung.

Dabei heißt es stets flexibel zu bleiben und zu agieren und reagieren.

Sehr viel Spaß macht mir an sich die Arbeit mit Menschen, sei es mit den Mitarbeitern oder auch den Kunden. Dabei freut es mich stets, wenn ich diese zufriedenstellen kann und gute Lösungen oder Ideen habe.

Insbesondere ist es schön, die Weiterentwicklung von Mitarbeitern zu sehen und ein Teil davon zu sein. Die Analyse von Zahlen macht mir auch sehr viel Spaß, wodurch man messbar wird und man wieder neue Ziele setzen und Motivation ziehen kann.

Karista.de: Hast du die Chance, dich beruflich noch weiterzuentwickeln?
Stefan Fuchs:

Ja, ich bin motiviert und engagiert. Die nächsten Ziele sind OL oder FL zu werden.

Karista.de: Was sollte man mitbringen, um im Unternehmen als Berufseinsteiger erfolgreich zu sein?
Stefan Fuchs:

Ganz wichtig ist es, die Werte von Decathlon mitzubringen, die Sportbegeisterung, das Verantwortungsbewusstsein, die Brüderlichkeit und Ehrlichkeit. Dabei darf natürlich der Ehrgeiz nicht fehlen, etwas erreichen zu wollen.

Wichtig ist es auch, dass man offen für Neues ist, Decathlon ist ein junges und dynamisches Unternehmen im Einzelhandel, wo es normal ist, dass sich Prozesse schnell ändern und weiterentwickeln. Die Motivation, diesen Weg mitzugehen, muss man haben.

Wenn man diese Dinge mitbringt, bekommt man schnell viel Verantwortung und kann sich – auch mithilfe vieler Mitarbeiterschulungen – sehr schnell weiterentwickeln.

Mach es wie Lisa, lass dir die neuesten Stellen von Decathlon direkt per Mail zuschicken

Jetzt anmelden
Jobletter lisa

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm
  • lerne Unternehmen bei Events kennen
Absolventen Jobs bei
Decathlon Sportartikel GmbH & Co. KG