Ansprechpartner bei BND
Stellenangebote bei BND
Heidi Denz
Personalgewinnung

Mach es wie Lisa, lass dir die neuesten Stellen von BND direkt per Mail zuschicken

Jetzt anmelden
Jobletter lisa

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm
  • lerne Unternehmen bei Events kennen

Bewerbung und Einstiegsgehalt bei BND

1. Die Stellenausschreibung stimmt nicht mit meiner Qualifikation überein – Soll ich mich trotzdem bewerben?

Auch wenn aktuell keine Stellenausschreibung veröffentlicht ist, die Ihrem Profil entspricht, können Sie uns gerne zur individuellen Prüfung eine Initiativbewerbung zukommen lassen oder sich vorab über die Chancen einer erfolgversprechenden Bewerbung über unsere Mail-Adresse informieren. 

2. Soll ich mich lieber online oder per Post bewerben?

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich per Post (keine Einschreibebriefe oder Päckchen). Eine Online-Bewerbung ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich.

3. Was kommt bei Ihnen besser an – ein solides oder ein unkonventionelles Anschreiben?

Da für den Bundesnachrichtendienst Ihr Profil maßgebend ist, gibt es für das Design Ihrer Bewerbung keine Vorgaben. Bitte formulieren Sie Ihr Anschreiben neutral, da Ihnen keine Ansprechpartner benannt werden können.

4. Haben Bachelor-Absolventen gegenüber Master-Absolventen und Diplomanden einen Nachteil bei ihrer Bewerbung?

Der Bundesnachrichtendienst hat sowohl Stellen für Bachelor- als auch für Master-Absolventen.

5. Welche Fähigkeiten wären für eine Einstellung vorteilhaft? Ist eine gewisse Persönlichkeit gefragt/gefordert?

Neben den fachlichen Voraussetzungen ist es wichtig, dass man gerne mit fremden Menschen und Kulturen zusammenarbeitet, kontaktfreudig und kommunikativ ist, sprachbegabt und teamfähig. Interesse am Weltgeschehen und gute Geografiekenntnisse sind ebenfalls wichtig. Weiterhin gehört auch eine gute physische und psychische Belastbarkeit dazu.

6. Wie lange dauert die Bearbeitung meiner Bewerbung?

Bei einer Bewerbung im Bundesnachrichtendienst müssen Sie mit einer mehrmonatigen Bearbeitungsdauer (ca. 6 bis 12 Monate) rechnen. Nach Eingang Ihrer Bewerbung erhalten Sie zeitnah eine schriftliche Empfangsbestätigung.

7. Gibt es bei einer Bewerbung für den Bundesnachrichtendienst Besonderheiten zu beachten?

Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung, neben den allgemein üblichen Unterlagen, unseren ausgefüllten Personalbogen in zweifacher Ausfertigung bei. Diesen sowie eine Ausfüllanleitung finden Sie auf unserer Hompage (Karriere-Bewerben).

8. Muss ich im Personalbogen unter Punkt 9 "Reisen" alle Reisen bis ins Detail angeben? Auch Reisen als Kind?

Geben Sie im Personalbogen unter Punkt 9 "Reisen" alle Auslandsaufenthalte - auch aus Kindheitstagen -  an. Bitte benennen Sie bei Reisen ins europäische Ausland lediglich die bereisten Länder. Bei Reisen ins außereuropäische Ausland geben Sie die Aufenthalte bitte etwas detaillierter an, z.B. Zeitraum und Art.

9. Ich interessiere mich für mehrere Stellen im gleichen Unternehmen – Soll ich mich auf alle bewerben?

Sollten Sie sich auf mehrere unserer Stellenausschreibungen gleichzeitig bewerben wollen, vermerken Sie dies bitte im Anschreiben sowie im Personalbogen unter Punkt 12 „Angestrebte Tätigkeit“ und senden die geforderten Bewerbungsunterlagen in einfacher Ausfertigung ein.

10. Ich erlange meinen Abschluss in Kürze, kann ich mich bereits bewerben?

Sollten Sie in absehbarer Zeit Ihren Abschluss erlangen, können Sie sich mit Ihren aktuellen Notenspiegeln, Zeugnissen etc. bewerben. Bei einem positiven Verlauf können Sie Ihren Abschluss nachreichen.

11. Kann ich mich bei Ihnen vorab telefonisch oder persönlich über eine Stellenausschreibung informieren?

Der Bundesnachrichtendienst sieht davon ab telefonische Auskünfte zu geben oder persönliche Beratungsgespräch zu vereinbaren. Gerne können Sie Ihre Fragen per E-Mail an uns senden.

12. Gibt es bestimmte Veranstaltungen an denen Sie teilnehmen/die Sie anbieten bei denen man sich Ihrem Unternehmen persönlich vorstellen kann?

Der Bundesnachrichtendienst ist deutschlandweit auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen vertreten. Alle Termine hierzu finden Sie auf unserer Hompage.

13. Kann ich mich auch mit einem Master-Abschluss auf eine Stellenausschreibung bewerben, für die ein Bachelor-Abschluss gefordert wird?

Sie können sich auch mit einem höheren Bildungsabschluss auf eine Stellenausschreibung bewerben. Jedoch wird die Bezahlung gemäß den Angaben in der Stellenausschreibung erfolgen.

14. Wie habe ich die besten Chancen, ein gutes Einstiegsgehalt zu verdienen?

Die Vergütung erfolgt nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Darüber hinaus erhalten die Mitarbeiter/innen des Bundesnachrichtendienstes eine behördenspezifische Zulage.

15. Werden auch Bewerbungseingänge nach Ablauf der Bewerbungsfrist berücksichtigt?

Die Bewerbungsfrist im Bundesnachrichtendienst ist verbindlich (Poststempel ist maßgebend). Spätere Bewerbungseingänge können nicht berücksichtigt werden.

16. Ich habe keine deutsche Staatsbürgerschaft, habe diese aber bereits beantragt, kann ich mich bewerben?

Für eine Bewerbung bzw. Einstellung im Bundesnachrichtendienst ist die deutsche Staatsbürgerschaft obligatorisch. Eine beantragte Einbürgerung ist nicht ausreichend.

17. Was sind die Vorteile einer Karriere beim Bundesnachrichtendienst?

Die Vorteile einer Karriere beim Bundesnachrichtendienst liegen in einem interessanten und außergewöhnlichen Aufgabenspektrum, dem Wissen, sich für die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland zu engagieren und einem hohen Maß an beruflicher und privater Sicherheit. Wie sich eine Karriere im Einzelfall gestaltet, ist von der fachlichen Vorraussetzungen, dem Engagement, der Motivation und der Leistungsbreitschaft jedes Mitarbeiters abhängig.


Grundsätzlich ist zu beachten, dass der Bundesnachrichtendienst als Bundesbehörde in die Strukturen des öffentlichen Dienstes in Deutschland eingebunden ist. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind als Beschäftigte und Beamtinnen und Beamte tätig. Die Karriereleiter ist die jeweilige Laufbahn im mittleren, gehobenen und höheren Dienst. Der Einstieg in die jeweilige Laufbahn setzt bestimmte Qualifikationen voraus.

18. Wann ist der Gesamtumzug des Bundesnachrichtendienst nach Berlin vorgesehen?

Es wird der Gesamtumzug des Bundesnachrichtendienst nach Berlin angestrebt. Leider kann aktuell kein genaues Umzugsdatum benannt werden.

19. Ist Familie mit einer Tätigkeit beim Bundesnachrichtendienst vereinbar?

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist auch im Bundesnachrichtendienst, wie auch bei anderen Arbeitgebern des öffentlichen Dienstes, gewährleistet und hat einen hohen Stellenwert. Neben Bürotätigkeiten ist für verschiedene Aufgabenbereiche  jedoch eine Reisebereitschaft erforderlich.

Absolventen Jobs bei
Bundesnachrichtendienst