Absolventen-Interview

Lisa Breitenbach
25 Jahre
Risikomanagerin in der Krankenversicherung

Wie bist du zu zum Unternehmen gekommen? Warum hast du dich gerade hier beworben?

Die Studienordnung meines Bachelor-Studiums „Health Care Business Management“ sieht mehrere Pflichtpraktika vor. Da ich vorher schon die Gesetzliche...

Mehr erfahren

Firmenkultur

Was wird bei AXA gehört? Welche sind die Lieblingslieder der Kollegen?
Passt Du zu AXA? Mach den Test Ich schätze ein überschaubares und kontinuierliches Arbeitsumfeld
Nein
Ja

Frage 1 von 9

Bewerbungstipps von AXA

Sollte ich das Thema meiner Abschlussarbeit miteinbringen/ skizzieren/ erwähnen?
Soll ich mich lieber online oder per Post bewerben?
Mehr erfahren
Kontakt für Bewerber
Internship-Betreuungsteam
Human Resources Management - Recruiting und Erstausbildung
0221 148 - 32759

Über AXA

Der AXA Konzern zählt mit Beitragseinnahmen von 10,5 Mrd. Euro und mehr als 10.000 Mitarbeitern zu den führenden Versicherungs- und Finanzdienstleistungsgruppen in Deutschland. Die AXA Deutschland ist Teil der AXA Gruppe, einem der weltweit führenden Versicherungsunternehmen und Vermögensmanager mit Tätigkeitsschwerpunkten in Europa, Nordamerika und dem asiatisch-pazifischen Raum.Weitere Informationen zum AXA Konzern

Geschäftsbereiche und Produkte

Die Geschäftstätigkeit des AXA Konzerns umfasst Vorsorge und Versicherung. Dazu zählen in erster Linie Lebens-, Renten- und Berufsunfähigkeitsversicherungen, betriebliche Altersvorsorge, Krankenversicherungen, Schaden- und Unfallversicherungen sowie Vermögensanlagen und Finanzierungen. Die Angebotspalette richtet sich an Privat- und Firmenkunden gleichermaßen. Insgesamt hat die AXA Deutschland mehr als 8 Millionen Kunden mit nahezu 17 Millionen Verträgen.

Das größte Geschäftsfeld ist mit einem Anteil von 42,8 % des Beitragsaufkommens das Vorsorgegeschäft (Lebens-, Renten- und Berufsunfähigkeitsversicherungen, betriebliche Altersvorsorge), gefolgt von der Schaden- und Unfallversicherung mit einem Anteil von 34,2 %. 22,8 % der Beitragseinnahmen stammen aus der privaten Krankenversicherung.

Im Gesundheitswesen verfügt der Konzern mit der Deutschen Ärzteversicherung, einem Spezialanbieter für die akademischen Heilberufe, über ein starkes Standbein. Über die Marke DBV ist der Konzern eng mit dem Öffentlichen Dienst verbunden. Eine Spezialität ist die Kunstversicherung: Hier nimmt der Konzern mit der AXA Art Versicherung weltweit eine Spitzenposition ein. Zu den Kernaktivitäten der AXA Deutschland gehören darüber hinaus Finanzdienstleistungen wie beispielsweise das Vermögensmanagement und Geldanlagen über die AXA Bank sowie Immobilienfinanzierungen über die Versicherungsgesellschaften des AXA Konzerns.

Teil einer starken Gruppe

In ihrer Entwicklung profitiert die deutsche AXA von der Größe und weltweiten Präsenz der französischen Muttergesellschaft. Mit Einnahmen von 90,1 Milliarden Euro (2012) gehört sie im Bereich Versicherung zur Weltspitze; ebenso im Asset Management (verwaltetes Vermögen 2012: 1.116 Milliarden Euro). Die mehr als 163.000 Mitarbeiter und Vermittler der AXA Gruppe betreuen weltweit 102 Millionen Kunden in 57 Ländern.

AXA Deutschland repräsentiert die Gruppe in einem der bedeutendsten Märkte der Welt - und nutzt dabei eine Vielzahl wichtiger Synergien. So können den Kunden beispielsweise internationale Deckungen, durch Know-how-Austausch entwickelte Produkte, attraktive Anlagemöglichkeiten und Spezialprodukte wie etwa alternative Risikotransfers angeboten werden. Entscheidende Wettbewerbsvorteile resultieren auch aus der weltweiten Bekanntheit der Dachmarke AXA für Marketing und Werbung.

Wege zum Kunden

So vielfältig die Produkte, so unterschiedlich die Absatzwege, auf denen die Kunden angesprochen werden:

Mit rund 50 Prozent Anteil am Geschäftsvolumen ist die Exklusivorganisation, die ausschließlich AXA Produkte vermittelt, zurzeit der größte Vertriebsweg innerhalb des Konzerns. Rund 4.600 Vermittler im selbstständigen Außendienst stehen vor Ort für die Kunden bereit. Geschäftsverbindungen zu rund 15.000 Maklern, Mehrfachagenten und firmenverbundenen Vermittlern unterhalten die Maklervertriebe, der zweite bedeutende Absatzkanal. Neben dem "klassischen" Vertrieb setzt AXA auch auf den direkten Weg zum Kunden: Dazu zählt neben dem Direktvertrieb über das Telefon auch das Internet. Hier können Interessenten unter anderem zahlreiche Online-Services vom Versorgungslücken- bis hin zum Krankentagegeld-Rechner nutzen, individuelle Angebote einholen sowie Standardformulare und -verträge herunterladen.

Mehr erfahren