Elektrotechnik Gehalt – Einstiegsgehalt und Verdienst als Elektrotechniker

Die Elektrotechnik wird in sehr vielen produzierenden Branchen immer wichtiger, sowohl was die Forschung, als auch was die Umsetzung betrifft. Dementsprechend ermöglicht dir das Einstiegsgehalt in der Elektrotechnik ein recht angenehmes Leben. Je nach Branche und genauem Beruf kannst du unterschiedliche Vergütungen bekommen und auch die Größe sowie die Lage des Unternehmens spielen dabei eine Rolle.

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Spitzengehalt

Einstiegsgehalt

Einstiegsgehalt als Elektrotechniker

Grundsätzlich kannst du nach dem Abschluss in der Elektrotechnik einen Verdienst von rund 3300 Euro brutto im Monat einrechnen, wenn du für ein Unternehmen in der Wirtschaft tätig wirst. Diese Summe kann sich je nach Lage und Größe des Unternehmens ändern. Die Faustregel lautet: Je größer die Firma, desto höher die Vergütung. Ausnahmen bestätigen hierbei wie immer die Regel. In wirtschaftlichen Ballungszentren und Großstädten verdienst du auch oft mehr als auf dem Land. Möchtest du in der Projektplanung Fuß fassen, kannst du mit einem Einstiegsgehalt in der Elektrotechnik von rund 3000 Euro rechnen. Siehst du deine Zukunft eher im Vertrieb, liegt dein Gehalt zunächst bei etwa 2400 Euro.

Was kann ich später verdienen?

Bist du schon etwas länger als Elektrotechniker tätig gewesen, steigt dein Gehalt auf etwa 4200 Euro an. Ein wenig hängt es von der Branche ab, in der du tätig bist: In der Medien- und Kommunikationsbranche werden eher etwas geringere Gehälter bezahlt als beispielsweise in der Medizintechnik, die seit einigen Jahren stark im Wachstum ist. Auch im Bereich der erneuerbaren Energien kannst du in der Elektrotechnik ein Gehalt verdienen, das dir ein schönes Leben ermöglicht: Es müssen viele neue Geräte entwickelt, gebaut und optimiert werden. Nach einigen Jahren Berufserfahrung als Produktplaner steigt in der Elektrotechnik dein Verdienst auf rund 4250 Euro an. Im Vertrieb kann deine monatliche Vergütung auf 4800 Euro klettern. Bekommst du nebenbei noch Verantwortung für Personal übertragen, verdienst du leicht ein Monatsgehalt von 7500 Euro.

Tipps für die Gehaltsverhandlung

Soll nach dem Abschluss in der Elektrotechnik dein Gehalt bei deinem ersten Arbeitgeber festgelegt werden, kannst du mit verschiedenen Dingen punkten. Wichtig sind deine Spezialisierungen: Da du in sehr vielen unterschiedlichen Branchen arbeiten kannst, hilft es dem Personaler bei der Entscheidungsfindung, wenn du dich durch Praktika und Schwerpunktlegung bereits so gut wie möglich auf die jeweilige Unternehmensbranche vorbereitet hast. Da du vor allem in großen Unternehmen oft auch mit ausländischen Fachkräften zusammenarbeiten wirst, bringen dir Fremdsprachen Pluspunkte ein. Schlägt man dir ein Traineeprogramm vor, gehe darauf ein: Die hier gesammelten Erfahrungen machen dein Wissen umfassender und helfen dir auf dem späteren Karriereweg.

Alle Studiengänge | Stellenangebote im Bereich:
Elektrotechnik

15
mögliche Berufe
für diesen Studiengang.