Chemie Jobs – Stellenangebote im Bereich Chemie

In den nächsten Jahren werden für Absolventen im Fachbereich der Chemie viele Stellenangebote vorhanden sein: Der Großteil der aktuell tätigen Chemiker ist mehr als 50 Jahre alt, sodass es eine Entlassungswelle und eine sehr große Nachfrage nach jungen, gut ausgebildeten Fachkräften geben wird. Zudem hat sich die Branche in den letzten Jahren auch stark verändert: Es hat viele Innovationen und Forschungserfolge gegeben, die das Arbeitsfeld immens erweitert haben. Neben der Pharmaindustrie, die noch immer rund ein Drittel der Chemiker in Deutschland beschäftigt, gibt es für Absolventen in der Chemie auch Jobs in vielen anderen Teilbereichen der Industrie oder auch im Bereich Umweltschutz.
Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Mach es wie Lisa, lass dir neue Chemie-Jobs direkt per Mail zuschicken

Jetzt anmelden
Jobletter lisa

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm
  • lerne Unternehmen bei Events kennen

Stellenangebote für Chemiker

Sehr viele Unternehmen, die sich mit Forschung und industrieller Fertigung beschäftigen, bieten für Fachleute der Chemie Stellen an. Chemiker werden für die Herstellung von Waschmitteln, Dünger, Kleb- und Kunststoffen und Farben gebraucht. Sie finden ihre Plätze in der Automobilindustrie, in der Kosmetikindustrie und in der Lebensmittelherstellung. Du kannst dich auf die Produktentwicklung konzentrieren oder auf das Qualitätsmanagement. Die Unternehmen, die für Absolventen der Chemie Stellenangebote schalten, können groß, aber auch mittelständisch oder sogar klein, dafür aber sehr spezialisiert sein. Gerade Forschungseinrichtungen sind häufig nicht besonders groß, achten aber stark auf die Kompetenz ihrer Angestellten. Kein Wunder also, dass rund 90 Prozent der Chemiestudenten nach dem Studium noch eine Promotion beginnen. Besonders zahlreich sind in der Chemie die Jobs geworden, die sich mit Umwelttechnik und -schutz beschäftigen oder Teilbereiche der Industrie voranbringen, die für eine saubere Zukunft sorgen sollen. Diese sogenannte grüne Chemie umfasst Stellen im Baugewerbe, bei denen eine verbesserte Wärmedämmung die Energieeffizienz neuer Gebäude verbessert. Es gibt viele verschiedene neuere Erfindungen, die auf chemischer Forschung fußen: Windkraftanlagen konnten durch chemische Forschung und Innovation entscheidend verstärkt werden. Und auch LED-Leuchten gehen auf chemische Entdeckungen zurück. In der Forschung an den alternativen Rohstoffen sind Chemiker ebenfalls besonders gefragt. Lohnt es sich für ein Unternehmen nicht, einen eigenen Chemiker einzustellen, brauchen sie aber doch ab und zu Hilfe in diesem Bereich, wenden sie sich an freiberufliche Berater. Auch dies ist eine Möglichkeit für dich, um selbstständig und eigenverantwortlich in deinem Fachbereich zu arbeiten. Möchtest du mit deinem Abschluss in Chemie Stellen im öffentlichen Dienst finden, empfiehlt sich für dich der Schwerpunkt Umweltschutz: Hier kannst du Betrieben überwachen, die mit potenziell gefährlichen Chemikalien arbeiten. Deine Hauptaufgabe ist dabei zu überprüfen, ob alle Giftstoffe ordnungsgemäß entsorgt werden. Liegt es dir eher, dein Wissen an andere weiterzugeben, kannst du entweder Chemie auf Lehramt studieren oder eine Hochschulkarriere anstreben. Hier gibst du nicht nur Seminare und Vorlesungen, sondern betreibst nebenbei Forschung und veröffentlichst Artikel in Fachzeitschriften oder Lehrbüchern.

Alle Studiengänge | Stellenangebote im Bereich:
Chemie

15
mögliche Berufe
für diesen Studiengang.