Jobs in Braunschweig

Wenn du die Stellenangebote in Braunschweig durchsuchst, wirst du die Fülle der verschiedenen Branchen bemerken: Die Stadt gehört zu denen mit dem stärksten Austausch zwischen Bildung, Wissenschaft und Wirtschaft. Bei der Zahl der Existenzgründungen belegt sie in Deutschland einen Spitzenplatz. Entsprechend breit gefächert ist das Angebot der Jobs in Braunschweig. Daher kannst du dir überlegen, wie dein Arbeitsumfeld am besten aussehen soll: Du kannst in einem sehr großen Unternehmen anfangen, dessen Name all deinen potenziellen späteren Arbeitgebern bekannt ist. Du kannst aber auch all deine Innovation und deine Energie in den Aufbau eines Start-ups stecken und den spannenden Weg eines jungen Unternehmens in die Unabhängigkeit begleiten. Doch auch in familiären, kleinen Unternehmen gibt es in Braunschweig Stellen. Es bleibt also dir überlassen, wo du dich bewerben möchtest.

Die 5 größten Arbeitgeber in Braunschweig

Unternehmensname Zahl der Beschäftigten in Braunschweig
#1 Volkswagen AG 5.700
#2 Stadt Braunschweig 4.100
#3 Klinikum Braunschweig 3.900
#4 TU Braunschweig 3.500
#5 Siemens AG 3.000
Jobs in Braunschweig
Stellen in Braunschweig
Wusstest du schon, dass...
  • … Braunschweigs Geschichte bis ins 9. Jahrhundert zurückreicht?
  • … Braunschweiger aus dem i gern ein ü und aus dem u gern ein o machen?
  • … die Innenstadt im Zweiten Weltkrieg zu 90% zerstört worden ist?

Insider Tipps

DRK-KaufBar

Schnäppchen machen und Gutes tun: Das kannst du in der DRK-KaufBar, einem Second-Hand-Laden des Deutschen Roten Kreuzes.

Saz

Nicht nur wirklich gutes anatolisches Essen, sondern auch große Portionen Freundlichkeit findest du bei Saz.

Braunschweiger Bücherbasar

Eine Fundgrube für Bücherwürmer ist der Braunschweiger Bücherbasar, der in regelmäßigen Abständen stattfindet.

Branchen in Braunschweig

Mehrere bedeutende Arbeitgeber kommen aus der Automobilbranche. Dank dem Werk von Volkswagen und verschiedenen Zuliefererbetrieben kannst du immer sicher sein, in Braunschweig Stellenangebote aus dieser Branche zu finden. Insgesamt haben die Absolventen der Technischen Universität hier die freie Wahl: Es gibt in Braunschweig Jobs bei technischen Dienstleistern und Beratern, im Maschinenbau, in der Luftfahrttechnologie und der Luftverkehrssicherheit.

Die Kommunikations- und Informationstechnologie ist ebenfalls in den letzten Jahren in der Stadt stark angewachsen. Durch die Ansiedlung namhafter Werbeagenturen und IT-Unternehmen finden sich daher zunehmen in Braunschweig Stellenangebote für diese Bereiche.

Der Einzelhandel blüht in Braunschweig. Es gibt sehr viele kleine Händler mit unterschiedlichsten Angeboten – die Jobs in Braunschweig auf diesem Gebiet sind äußerst facettenreich.

Die Wissenschaft wird in der niedersächsischen Stadt groß geschrieben. Drei Hochschulen, eine Berufsakademie und zahlreiche Forschungseinrichtungen zeugen davon. Suchst du also in Braunschweig Jobs in Lehre oder Forschung, sind die Möglichkeiten gut. Hast du Medien studiert, kannst du dich beim Studio des NDR bewerben oder bei einem der Regionalstudios von Hit-Radio Antenne oder ffn. Außerdem gibt es neben der Tageszeitung verschiedene kostenlose Wochenzeitungen und Stadtmagazine.

Leben in Braunschweig

Braunschweig hat stark unter den Bombardierungen des 2. Weltkriegs gelitten und ist umso stolzer auf die Überbleibsel seiner historischen Gebäude. Wunderschön anzusehen ist die alte Knochenhauer Straße und natürlich der Altstadtmarkt sowie das Altstadtrathaus. Für viele Touristen ist auch der Dom St. Blasii ein Muss bei einem Besuch in der Stadt. Einen lustig-bunten Konterpunkt zu so viel Altehrwürdigkeit bildet das Happy RIZZI House des gleichnamigen New Yorker Künstlers. Und das Residenzschloss mit der Quadriga ist allemal einen Besuch wert. Einen tollen Überblick bekommst du vom Turm der St. Andreas Kirche, und zum Spazieren gehen bieten sich der Bürger-, der Museums- und der Theaterpark sowie der Prinzen- und der Westpark an.

Hast du einen der hoch dotierten Jobs in Braunschweig bekommen, kannst du dich in Vierteln wie Riddagshausen und Zuckerberg auf die Suche nach einer Wohnung machen. Steht dir eher wenig Geld zur Verfügung, sind die Mieten in Broitzen und Veltenhof-Rühme moderat.

Zum Ausgehen eignet sich die Innenstadt am besten. Hier gibt es verschiedene Ecken, in denen sich unterschiedliche Kneipen und Clubs finden. Fans von Großraum-Discotheken ziehen dagegen weiter in die Weststadt ins „Jolly Roger“.