Jobs für Rechtsreferendare in Dresden
Stellenangebote für Rechtsreferendare in Dresden suchen und zu finden leicht gemacht: Hier hast du direkt das Oberlandesgericht vor der Tür, die höchste Instanz, die während dieser Phase über dich wacht. Die Rechtsreferendar Jobs Dresden ermöglichen dir nicht nur Leben und Arbeit im barocken Elbflorenz. Auch die Neustadt ist für besonders für jüngere Dresdner das Szeneviertel und ein gelungener Kontrast zur historischen Altstadt.
Rechtsreferendar Jobs Dresden | Stellenangebote Rechtsreferendar Dresden
Filteroptionen

Mach es wie Lisa, lass dir die neu ausgeschriebenen Stellen direkt per Mail zuschicken!

Jetzt anmelden
Jobletter lisa

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm
  • lerne Unternehmen bei Events kennen
Wo kann man als Rechtsreferendar in Dresden arbeiten?
In Dresden finden sich nur eines der oberen Landesgerichte Sachsens – zugleich ist dieses während deines Referendariats wohl das wichtigste: Das Oberlandesgericht. Darunter gesellen sich selbstverständlich, wie in jeder Großstadt, alle notwendigen unteren Landesgerichte inklusive deiner künftigen Stammdienststelle dazu. Deine Pflichtstationen während deines Jobs als Rechtsreferendar in Dresden sind demnach ohne viel Aufwand bereits geklärt beziehungsweise sie werden dir vom Oberlandesgericht zugeteilt. Interessant wird dann die Anwalts- und Wahlstation, wo du die Möglichkeit hast, Stellenangebote für Rechtsreferendare in Dresden wahrzunehmen. In die Karten spielt dir sicherlich die Tatsache, dass Dresden und Umland als Silicon Saxony bekannt sind, aufgrund der vielen Vertreter der Halbleiter- und Mikroelektronikindustrie. Die Namen sind gar nicht so klein: Globalfoundries, Infineon und verschiedene Fraunhofer-Institute. Zwar ist nicht garantiert, dass permanent Stellen in der Rechtsabteilung frei sind, aber gerade wenn in diesem Sektor Jobs für Rechtsreferendare in Dresden frei werden würden sie dir einen umfassenden und interessanten Einblick in mögliche spätere Berufsfelder geben. Insgesamt muss man aber schon gestehen: Stellen für Rechtsreferendare in Dresden gibt es nun auch nicht wie Sand am Meer. Beispielsweise hat Sachsen als Bundesland weniger Anwälte als so manche andere deutsche Großstadt allein. Umgekehrt betrachtet ist das natürlich wiederum dein Vorteil: Mit einem Job als Rechtsreferendar in Dresden bist du nicht einer von vielen. Es wurde ja eingangs bereits erwähnt: Das Schöne an Dresden ist wohl der Kontrast. Ein Spaziergang durch die Altstadt versetzt einen fast gänzlich in die Zeit von August den Starken. Kulturell gibt es neben der Frauenkirche, dem Zwinger oder dem Grünen Gewölbe selbstverständlich noch vieles mehr zu erleben. Gerade im Sommer lohnt sich ein Ausflug ans Elbufer der ins Dresdner Umland. Während deines Jobs als Rechtsreferendar in Dresden könntest du in der Neustadt wohnen, die dir im Juni ein buntes Stadtteilfest darbietet und auch darüber hinaus immer ein beliebtes Ziel für junge Dresdner ist. Als Gründerzeitviertel kann auch die Äußere Neustadt mit klassischem Ambiente überzeugen. Vieles kannst du fußläufig erreichen und wenn es doch mal ein Meter weiter als gedacht wird: Schon seit geraumer Zeit versucht die Stadt ihre Infrastruktur zu modernisieren. Beste Voraussetzungen für einen guten Berufseinstieg sind in Dresden definitiv gegeben.
Wusstest du schon, dass...
  • eines der größten Fotos der Welt die Stadt Dresden mit 26 Gigapixeln zeigt?
  • es in Dresden neben dem Ampelmännchen auch Ampelfrauen gibt?
  • die Sächsische Staatskapelle Dresden seit 1548 durchgehend musiziert und somit das älteste Ensemble der Welt ist?