Jobs für Informatiker in Dresden
Barocke Bauten, mediterranes Feeling und die Elbe mitten in der Stadt – klingt unmodern? Abseits der historischen Altstadt bietet Dresden Informatiker Stellen in modernsten Unternehmen. Nicht zu Unrecht gehört die Informationstechnologie zu einem der Hauptkompetenzfelder des Elbflorenz. Stellenangebote für Informatiker in Dresden sollten da natürlich keine Seltenheit sein. In Anlehnung an das kalifornische Silicon Valley wird die sächsische Landeshauptstadt auch als Silicon Saxony bezeichnet. Mehr Argumente braucht man fast gar nicht für Jobs als Informatiker in Dresden.
Informatiker Jobs Dresden | Stellenangebote Informatiker Dresden
Filteroptionen

Mach es wie Lisa, lass dir die neu ausgeschriebenen Stellen direkt per Mail zuschicken!

Jetzt anmelden
Jobletter lisa

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm
  • lerne Unternehmen bei Events kennen
Wo kann man als Informatiker in Dresden arbeiten?
Ein großer Vorteil Dresdens ist die enge Anbindung der Unternehmen an die Hochschulen und Forschungseinrichtungen, was für eine stetige Weiterentwicklung sorgt. Allein in der Softwareindustrie geben sich namhafte Unternehmen wie Comarch, SAP Deutschlands und T-Systems MMS die Hand. Auch Unternehmen wie Globalfoundries, Siemens oder Infineon haben sich an der Elbe niedergelassen. Jobs als Informatiker in Dresden gibt es aber selbstverständlich auch in anderen Bereichen und Firmen. Zwar dürfte SAP, auch was die Stellenangebote betrifft, die meiste Perspektive bieten, doch aufgrund der Zusammenarbeit mit der Universität und der Forschung werden sich viele größere Unternehmen sicher auch direkt am ansässigen Nachwuchs bedienen. Das ist aber kein Beinbruch! Denn was Dresden an Informatiker Jobs bietet geht auch über die Branchenriesen hinaus. Ob in der Unternehmensberatung, beim TÜV oder in der Uniklinik: Datenbanken, Systemadministration und Programmierung wird dort gerne an den Experten abgegeben. Und der könntest du sein! Viele der Informatiker Jobs in Dresden sind auf jeden Fall gut für den Einstieg geeignet, besonders wenn du über die Branchen- und Stadtgrenzen hinaus blickst. Immerhin gilt der Ballungsraum Dresden als einer der dynamischsten der Bundesrepublik – wenn dort nichts zu finden ist, wo dann? Vorab: Zumindest was die Miete betrifft liegt Dresden genau im Durchschnitt. Das war es aber fast schon mit Mittelmaß. Trittst du eine Stelle als Informatiker in Dresden an, dann liegt dein neuer Lebensmittelpunkt in einer der schönsten Städte Europas, deren Infrastruktur seit einigen Jahren modernisiert wird. Mit nahezu jedem Verkehrsmittel kommst du relativ gut zurecht – klar, kleinere Defizite gibt es immer mal, aber die täuschen nicht darüber hinweg, dass Elbflorenz eine lebenswerte Stadt ist. Gerade Szeneviertel wie die Äußere Neustadt, ein verwinkeltes Gründerzeitviertel mit junggebliebenem Charme, dürfte für Berufseinsteiger interessant sein. Im Juni verwandelt sich die Neustadt dann zur Bunten Republik Neustadt – einem großartigen Stadtteilfest, dem 2010 sogar ein eigenes Museum gewidmet wurde. Die nach der Zerstörung 1945 vollständig wieder aufgebaute Altstadt bietet dann den perfekten Gegenpart zur bunten Kultur in der jungen Neustadt. Ob Frauenkirche, Zwinger oder die Semperoper: Verschiedenste Geschmäcker kommen in Dresden zu vollstem Genuss.
Wusstest du schon, dass...
  • Dresden nur anderthalb Fahrstunden von Prag entfernt liegt, weswegen viele Verkäufer auch tschechisch sprechen?
  • Schiller hier die „Ode an die Freude“ schrieb?
  • Dresden und das Elbtal zu DDR-Zeiten wegen des schlechten Empfangs von Westfernsehen satirisch „Tal der Ahnungslosen“ genannt wurde?