Berufsprofil

Vertrieb Gehalt – Einstiegsgehalt und Verdienst im Vertrieb

Egal ob Vertriebsmitarbeiter im Innendienst, Sales Manager oder Vertriebsingenieur – jeder, der im Vertrieb arbeitet wird auch ein gutes Gehalt im Vertrieb verdienen. Einstiegsgehälter befinden sich in an allen unterschiedlichen Ausrichtungen zwischen 2000-4000 Euro. Wie viel es dann letztlich im Detail ist, hängt aber nicht nur vom Berufsbild ab, sondern auch von der Branche, dem Standort oder dem Provisionssystem, in dem gearbeitet wird. Daran scheitert dann auch ein direkter Vergleich der Gehälter im Vertrieb ein wenig, denn wenngleich ein Vertriebsmitarbeiter im Außendienst vielleicht ein geringes Festgehalt bezieht, weiß man noch nicht, wie hoch seine Provisionen sind. Im Gegensatz dazu erkennt man den Vertriebsmitarbeiter im Innendienst daran, dass sein Gehalt im Vertrieb nur in den seltensten Fällen mit Provisionen verknüpft ist. Daher liegt sein Gehalt meistens zu Beginn auch unter dem anderer Personen im Vertrieb. Mit steigender Berufserfahrung steigt aber auch sein Gehalt im Vertrieb ordentlich an.

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Spitzengehalt

Einstiegsgehalt

Was kann man später verdienen

Wie gut sich dein Gehalt im Vertrieb mit der Zeit entwickelt, kann man auch recht gut an den unterschiedlichen Branchen festmachen. So werden in der Autoindustrie, im Maschinen- und Schiffsbau, im Finanzbereich und in der Pharmaindustrie häufig die besten Gehälter gezahlt. Dabei haben selbst Vertriebsmitarbeiter im Innendienst potentiell die Möglichkeit auf ein Spitzengehalt von um die 10.000 Euro zu kommen, vorausgesetzt, du erarbeitest dir eine Position mit Personalverantwortung. Vertriebsingenieure können mit ein paar Jahren Berufserfahrung auch schnell auf ein Gehalt im Vertrieb zwischen 5000-7000 Euro monatlich kommen. 

Berufsspezifische Tipps für die Gehaltsverhandlung

Das Gehalt im Vertrieb hängt stark davon ab, ob man auf Provision arbeitet oder auf ein hohes Festgehalt setzt. Überleg dir also gut, ob du lieber auf ein sicheres Gehalt setzen möchtest oder in deine Fähigkeiten vertraust und dein Gehalt vor allem von deinem Verkaufserfolg bestimmen lassen möchtest. Der letzte Weg ist natürlich etwas riskanter, zumal oft Zuschüsse erst gegen Ende des Jahres ausgezahlt werden – das wird individuell zu klären sein. Wenn du deinem Arbeitgeber jedoch zeigst, dass du auch schwierige Aufträge an Land ziehen kannst, wirst du auch schnell gute Karten in der Hand halten, wenn es um die Frage geht, warum ein höheres Gehalt im Vertrieb für dich gerechtfertigt ist. Hast du zusätzliche Verantwortung übernommen, zum Beispiel leitest du als Sales Manager ein eigenes Team oder bist als Vertriebsingenieur für eigene Projekte verantwortlich, dann ist diese zusätzliche Arbeit natürlich auch ihr Geld wert, was du in einer Gehaltsverhandlung auch deutlich machen kannst.