Berufsprofil

Ingenieur Gehalt – Einstiegsgehalt und Verdienst als Ingenieur

Technologien und Maschinerien entwickeln sich stets weiter, es überrascht also auch nicht, dass immer weiter entwickelte Technologien und Maschinerien gefragt sind. Und genau aus diesem Grund bist auch du gefragt. Das ist natürlich eine gute Nachricht, wenn es darum geht, über dein Gehalt als Ingenieur zu reden. Aber nicht nur die Tatsache, dass du gefragt bist, wirkt sich positiv darauf aus, sondern auch die Tatsache, dass du relativ viel Verantwortung übernehmen kannst. Wenn die Maschinen nicht mehr funktionieren, dann funktioniert schließlich nichts mehr. Natürlich gibt es auch bei deinem Ingenieurs-Gehalt Unterschiede, abhängig davon, was deine Aufgaben sind und wie hoch genau deine Verantwortung ist. Das Gehalt eines Ingenieurs liegt beim Einstieg aber meistens zwischen 3500 und 4500 Euro.

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Spitzengehalt

Einstiegsgehalt

Was kann man später verdienen

Du zerbrichst dir den ganzen Tag den Kopf und versuchst die Welt besser zu machen, das soll sich natürlich auch bei deinem Gehalt als Ingenieur bemerkbar machen und das tut es auch. Als Ingenieur gehörst du in Deutschland zu den Spitzenverdienern. In den meisten Bereichen verdient man als Spitzengehalt zwischen 7000 und 8000 Euro brutto im Monat. Gut verdienen kann man vor allem im Bereich der Forschung und Entwicklung. Aber auch wenn das schon ein gutes Ingenieurs-Gehalt ist, ist in manchen Bereichen sogar noch mehr drin. Als Wirtschaftsingenieur zum Beispiel gehörst du zu den Topverdienern unter den Ingenieuren. Ein monatliches Gehalt von 10.000 Euro ist da durchaus realistisch.  Das Gehalt eines Ingenieurs, der im Bereich der Luft- und Raumfahrtechnik beschäftigt ist, ist sogar noch höher, wobei man in der Luftfahrt grundsätzlich sogar noch mehr als in der Raumfahrt bekommt. An die 12.000 Euro brutto kann man hier in Spitzenpositionen verdienen.

Berufsspezifische Tipps für die Gehaltsverhandlung

Gute Fachkräfte sind überall gefragt. Wenn du also gute Qualifizierungen mitbringst, dann ist es auch einfach, ein gutes Ingenieurs-Gehalt zu verhandeln. Sich darüber zu informieren, was andere in deinem Bereich im Durchschnitt verdienen, sollte dabei immer an erster Stelle stehen. So hast du einen guten Ansatzpunkt, um dich daran zu orientieren. Für ein gutes Gehalt als Ingenieur musst du nur gut begründen können, warum du es dem Unternehmen wert bist, dass sie dich so gut bezahlen. Hebe deine praktischen Erfahrungen hervor, mit denen du gegen andere Mitbewerber punkten kannst, und vermittle den Personalern Selbstvertrauen in deine eigenen Fähigkeiten. Gib dich selbstsicher, offen und freundlich, denn dann kann eigentlich nichts mehr schief gehen.