Wirtschaftsprüferjobs – Stellenangebote in der Wirtschaftsprüfung

Als Wirtschaftsprüfer überprüfst du größtenteils die Echtheit von Zahlen und Informationen, die Unternehmen in Berichten und Abschlüssen zu ihrer wirtschaftlichen Lage veröffentlichen. Als Wirtschaftsprüfer überprüfst du diese Zahlen sorgfältig und vor allem unabhängig. Das ist besonders für Investoren oder potenzielle Käufer wichtig, die den Wert eines Unternehmens wissen wollen. Auch wenn sich ein Unternehmen einen Überblick über die eigene Finanz- oder Vermögenslage verschaffen will, kommst du ins Spiel. 

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Wirtschaftsprüfer

Wirtschaftsprüfer/in Jobs / Stellenangebote als Wirtschaftsprüfer/in Wirtschaftsprüfer/in werden

Im Job des Wirtschaftsprüfers reist du gemeinsam mit anderen Wirtschaftsprüfern und Managern zu deinem Mandanten und damit in der Regel zu mittelständischen Unternehmen und internationalen Großkonzernen. Nachdem du dich dort eingerichtet hast, arbeitest du dich erst mal durch eine Vielzahl von Unterlagen, zum Beispiel Buchhaltungs- und Transaktionsdokumente. Datenrecherche und -analyse, Inventur und Auswertung gehören in jeder Stelle als Wirtschaftsprüfer zum festen Alltag. Je nachdem, zu welchem Ergebnis du am Ende kommst, bewertest du die Prüfung mit einem abschließenden Testat. Das kann positiv, aber auch eingeschränkt vergeben und schlimmstenfalls verweigert werden. Nämlich dann, wenn die Zahlen nicht stimmen.

Dein Hauptarbeitsgebiet sind die Jahresabschlussprüfungen, zu denen jede mittelgroße und große Kapitalgesellschaft verpflichtet ist. Diese Jahresabschlussprüfungen finden immer von November bis April statt. Häufig sammelst du in dieser sogenannten Busy Season Überstunden an. Diese kannst du dann bei PwC in den wärmeren und weniger stressigen Monaten abbauen.

Neben diesen Jahresabschlussprüfungen erwarten dich aber noch mehr Aufgaben. So arbeitest du häufig auch als Steuerberater oder in der betriebswirtschaftlichen Beratung. Du erstellst Gewinnprognosen, bewertest die Kreditwürdigkeit, analysierst die Finanzen und führst Prüfungen von Monats-, Quartals- und Halbjahresabschlüssen durch. Bei manchen Stellen als Wirtschaftsprüfer bist du als Gutachter oder als Sachverständiger im Einsatz. Sogar in die Nachlass- und Vermögensverwaltung, in die Testamentsvollstreckung und die Konkursverwaltung können dich Wirtschaftsprüferstellenangebote führen.

Willst du dich um eine Stelle als Wirtschaftsprüfer bewerben, solltest du einige Voraussetzungen erfüllen. Die erste ist das schwierige Wirtschaftsprüferexamen. Daneben brauchst du das richtige Studium. Die meisten Wirtschaftsprüfer haben BWL studiert. Es gibt aber auch einige, die aus der Fachrichtung VWL oder Jura kommen. Zudem solltest du schon einige Praktika vorweisen können, ehe du dich um eine Stelle als Wirtschaftsprüfer bewirbst. Zusätzlich wird besonderer Wert auf Auslandsaufenthalte und sehr gute Englischkenntnisse gelegt. Ehrenamtliche Tätigkeiten sind in deinem Lebenslauf ebenfalls gerne gesehen. 

Work-Life-Balance: bis 55 Stunden: Vielbeschäftigt
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 3300-4600 €
Männer/Frauen-Relation 8/2
Bewerber pro Stelle: 15 Bewerber
Spitzenverdiener 27.000 €

Beruf als
Wirtschaftsprüfer/in