Webentwickler Gehalt

Einstiegsgehalt und Verdienst als Webentwickler

Bei der Entwicklung von Webanwendungen wie Portalsystemen, Websites oder Online-Shops macht dir so schnell keiner was vor. Aber sicher willst du nicht nur Online-Shops konzipieren, sondern auch dein eigenes Geld dort loswerden. Nur vom Programmieren alleine kannst du schließlich weder den Kleider-, noch den Kühlschrank auffüllen. Und an manchen Tagen gibt es nichts Schlimmeres als einen leeren Kühlschrank. Bei all dem Spaß, den du an deiner Arbeit hast: Auch dein Webentwickler Gehalt muss stimmen, damit du am Ende gut davon leben kannst. Denn einen Zweitjob willst du sicher nicht annehmen.

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Spitzengehalt

Einstiegsgehalt

Zum Brutto-/Netto Rechner

Einstiegsgehalt als Webentwickler

Wenn du nicht gerade ein Studium in den Rechts- oder Wirtschaftswissenschaften gemacht hast, verdienst du als Berufseinsteiger in der Regel leider nicht sofort die dicke Kohle. Bis zu einem Vermögen, das dem von Bill Gates oder Marc Zuckerberg ähnelt, können deshalb Jahrzehnte vergehen. Nichtsdestotrotz bist du mit deinem Webentwickler Einstiegsgehalt gut dran und verdienst mehr als Hochschulabsolventen anderer Branchen. Schließlich wird die IT-Branche überdurchschnittlich gut bezahlt.

In den ersten Jahren deiner beruflichen Laufbahn kannst du dich auf jeden Fall auf einen Webentwickler-Verdienst von 32.000 bis 40.000 Euro brutto im Jahr freuen. Das sind monatlich zwischen 2600 und 3300 Euro brutto. Bei deinem Gehalt kommt es sehr stark darauf an, wie viel Berufserfahrung du bereits in welchen Bereichen gesammelt hast. Bevor du dich jetzt allerdings über die 3300 Euro freust, die monatlich auf deinem Konto landen, denk daran, dass die Angaben in brutto erfolgen und deshalb (leider) noch eine Menge abgezogen wird. Sind Lohnsteuer und Sozialabgaben erst einmal abgezahlt, bleibt bei einer Summe von 3300 Euro brutto nämlich nur ein Betrag von 2000 Euro netto übrig. 

Mehr zum Einstiegsgehalt
Salary tab money

Sei anderen einen Schritt voraus!

Du erhältst neue Stellen zu diesem Beruf immer sofort bei der Veröffentlichung und kannst einer der ersten Bewerber sein.

Jetzt abonnieren

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm mit Mentoren
  • lerne die Unternehmen bei tollen Events kennen

Was kann ich später verdienen?

Generelle Aussagen über ein späteres Gehalt lassen sich immer schwierig treffen, es sei denn, der Lohn unterliegt einem Tarifvertrag. Denn auch beim Webentwickler Gehalt kommt es immer völlig auf den Umfang und die Qualität der Arbeit an. Hast du Zertifikate? Wie gut ist dein Portfolio? Ist deine Arbeit immer gewissenhaft, pünktlich und sauber erledigt? Bist du auf dem neusten Stand der Technik? Auch dein Alter, deine Berufserfahrung und die Region, in der du arbeitest, haben entscheidenden Einfluss auf dein Gehalt. Somit sollten auf jeden Fall 2600 Euro brutto drin sein, wobei du in München, Hamburg und Düsseldorf wahrscheinlich mit einem viel höheren Gehalt rechnen kannst, da unter anderem auch die Lebenshaltungskosten dort höher sind als beispielsweise im Osten.

Um auf die Qualität und Bereiche deiner Arbeit zurückzukommen: Wenn du dich mit native App Entwicklung beschäftigst, kannst du sicherlich mehr verlangen als für Arbeit mit Flash oder HTML. Für Front-End-Aktivitäten wird man in der Regel zwischen 40.000 und 50.000 Euro brutto pro Jahr verdienen, wohingegen man bei native mit bis zu 70.000 Euro brutto rechnen kann. Du siehst also, dass es stark von deinen Referenzen und deiner Praxiserfahrung abhängt, wie hoch dein Webentwickler-Verdienst ausfällt. Bis zu 5000 Euro brutto im Monat sind aber durchaus realistisch.

Mehr zum Gehalt
Salary tab rise
Salary tab job navigator

Wie gut passt der Job zu mir?

Finde es mit dem Job-Navigator heraus.

Zum Job-Navigator

Tipps für die Gehaltsverhandlung

Autor: Alexandra Quant

Vor allem wenn du als Freelancer für unterschiedliche Unternehmen und Agenturen arbeitest, musst du ständig neu über dein Gehalt verhandeln. Schließlich wirst du in der Regel pro Projekt bezahlt. Dabei ist zu klären, ob du eine feste Summe erhältst oder pro Stunde bezahlt wirst. Wirst du stündlich bezahlt, notier dir alle Zeiten, zu denen du an dem Projekt gearbeitet hast, damit du deinen Preis am Ende rechtfertigen kannst. Kunden wissen nämlich gar nicht, wie viel Zeit und Arbeit in einem einzigen Projekt stecken. Je mehr Projekte du gemacht hast, desto sicherer wirst du dann auch beim Thema Preisgestaltung und Marktpreis.

Dein Webentwickler Gehalt in einer Festanstellung kannst du am besten mit viel Praxiserfahrung, einem sehr guten Portfolio, bereits betreuten Projekten und einem überzeugenden IT-Fachwissen in die Höhe treiben. Da die Arbeitsmarktlage für Informatiker zurzeit sehr gut aussieht, kannst du hoch also pokern. Dein Gehalt hängt natürlich am Ende trotzdem größtenteils davon ab, ob du in einem mittelständischen Unternehmen, einem 2-Mann-Start-up oder einem Weltkonzern angestellt bist. Denn Letztere haben ein viel größeres Budget als kleinere oder jüngere Unternehmen.

Mehr zur Gehaltsverhandlung
Salary tab tips

Kostenloses Gehalts-eBook

Von Profis geschrieben.
Alles, was du über Gehälter,
Gehaltsverhandlung & Co. wissen musst.

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm mit Mentoren
  • lerne die Unternehmen bei tollen Events kennen

Beruf als
Webentwickler/in