Volkswirt Jobs – Stellenangebote in der Volkswirtschaft

Die ökonomischen Zusammenhänge und Verstrickungen innerhalb eines Systems, sei es ein einzelner Haushalt, eine ganze Nation oder ein Zusammenschluss von Staaten wie die EU, sind komplex und schwer durchschaubar. Angebot und Nachfrage, Tagesgeld und Festgeld unterliegen permanenten Schwankungen, Handelsgeflechte erstrecken sich über sämtliche Kontinente, und ein einzelner kollabierender Staat kann gleich das Wirtschaftssystem der ganzen Welt erschüttern. Die Volkswirte sind die Fremdenführer durch das tückische, verwirrende, riesige und mitunter auch gefährliche Land der globalisierten Weltwirtschaft und kennen all die kleinen Schleichpfade, die sicher durch diesen Risikodschungel führen. Als Experte für diese wirtschaftlichen Prozesse hast du Lösungen und Antworten für eine Vielzahl ökonomischer Probleme und Fragestellungen. Stellen als Volkswirt sind daher in den unterschiedlichsten Unternehmen und Branchen ausgeschrieben.   

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Volkswirt

Volkswirt Jobs | Stellenangebote als Volkswirt Volkswirt/in werden

Dein mögliches Einsatzgebiet liegt überall dort, wo immer Dienstleistungen und Güter produziert, feilgeboten und verteilt werden. Stellen als Volkswirt kannst du in der Herstellung finden, z.B. beim Einkauf von Rohstoffen oder bei der Budgetüberwachung, in der Distribution, indem du dich um Vertriebsweisen oder Marketingstrategien kümmerst, oder du konzentrierst dich auf die sozialen, ethischen und gesellschaftlichen Aspekte bei der Verteilung von Gütern, z.B. das Arm-Reich-Gefälle in bestimmten Gebieten oder die Nachhaltigkeit bestimmter Produktionsweisen. Durch deine makroökonomische Ausrichtung hast du die wirtschaftlichen Entwicklungen und Strukturen anderer Länder im Blick und kannst einem Unternehmen helfen, zu expandieren und weitere Märkte zu erschließen, oder du übernimmst eine beratende Funktion im Steuer-, Finanz- und Rechnungswesen. Praktika während und nach deinem Studium sind dabei unverzichtbar. Zum einen, weil sie dir einen Überblick über die unterschiedlichen möglichen Beschäftigungsfelder verschaffen, zum anderen, weil du durch sie wichtige erste Erfahrungen in der Berufswelt sammelst, die sich beim Bemühen um eine feste Stelle als Volkswirt als sehr wertvoll erweisen können.

Dein Aufgabengebiet im Beruf als Volkswirt umfasst sämtliche Einrichtungen und Handlungen, die der Deckung der Nachfrage innerhalb eines Systems, z.B. eines Unternehmens, eines Landes oder eines Zusammenschlusses mehrerer Staaten, dienen. Wie genau dein Arbeitsalltag aussieht, hängt davon ab, auf welchem Gebiet und in welcher Branche du arbeitest. Es kann z.B. sein, dass du in einem Büro am PC sitzt, telefonierst, Daten sammelst und analysierst und daraus dann Modelle erstellst, die du der Geschäftsführung präsentierst. Ebenso kannst du aber auch permanent unterwegs sein und dir exotische Märkte vor Ort ansehen. Du kannst Statistiken ausarbeiten und interpretieren, Kundengespräche führen, Marketing-Konzepte entwickeln oder dich um die Buchhaltung eines Unternehmens kümmern. Du bist Ansprechpartner bei allen Fragen, die sich um die Produktion und die Verteilung von Waren und Dienstleistungen drehen, ob Herstellung, Werbung, Verbrauch, Umlauf, Verteilung oder Entsorgung.

Work-Life-Balance: Bis 55 Stunden: Vielbeschäftigt
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 3000-3300 €
Männer/Frauen-Relation 9/1
Bewerber pro Stelle: 10 Bewerber
Spitzenverdiener 8300 €

Beruf als
Volkswirt/in