Toxikologe Jobs – Stellenangebote für Naturwissenschaftler

Bei den meisten Stellen als Toxikologe untersuchst du, wie potenziell giftige Substanzen menschliche und tierische Organismen, aber auch die Umwelt beeinflussen. Dabei gehört eine lange Liste mit den verschiedensten Substanzen zu deinem Gebiet als Experte, zum Beispiel Drogen, Alkohol, Gase oder Metalle. Meistens findest du als Toxikologe Stellenangebote in der Pharmazie, in Kliniken oder Universitäten, aber du kannst auch in der Industrie, beim Umweltschutz oder in der Forensik zum Einsatz kommen. Für die meisten Toxikologen Jobs befindest du dich einen großen Teil deiner Arbeitszeit im Labor und führst Untersuchungen durch. Dein Ziel dabei ist es herauszufinden, wie gewisse Stoffe sich auf Organismen auswirken und was das für Konsequenzen haben kann. Unter anderem könntest du für manche Jobs die Verträglichkeit und den Schadstoffgehalt von gewissen Industrie- und Pharmaprodukten testen.

Den größten Teil deiner Arbeitszeit im Job als Toxikologe verbringst du zwar damit, zu forschen und sowohl menschliche, tierische als auch pflanzliche Substanzen sowie Luft, Wasser und Erde zu untersuchen. Aber das ist nicht alles. Stellen als Toxikologe erfordern immer häufiger, dass du auch eine beratende Position einnimmst. Dazu gehört dann auch, dass du deine gewonnenen Ergebnisse auswertest und diese dann veröffentlichst. Deine Ergebnisse könnten dann sogar zur Verbesserung von Therapien und der allgemeinen Gesundheit von Leuten beitragen. Natürlich bleibst du aber auch von dem übrigen Papierkram nicht verschont. Bereite dich schon mal darauf vor, jede Menge Gutachten schreiben zu müssen. 

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Toxikologe

Toxikologe Jobs | Stellenangebote als Toxikologe Toxikologe/in werden

Wenn du es auf eine der Stellen als Toxikologe abgesehen hast, dann kannst du leider nicht direkt anfangen, dieses Fach zu studieren. Stattdessen brauchst du einen Hochschulabschluss in einem verwandten Fach, etwa eine Naturwissenschaft, auf der das Toxikologie Studium aufbauen kann. Hast du zum Beispiel Chemie oder Biologie studiert, dann wären das gute Voraussetzungen. Es gibt allerdings keine festen Vorgaben was genau du vorher gemacht haben musst. Zum Beispiel kannst du auch mit Veterinärmedizin Toxikologe werden.

Am besten du spezialisierst du schon während deines Studiums und entscheidest dich für eine Richtung der Toxikologie, je nachdem, für was du dich mehr interessierst. Zum Beispiel solltest du dich bei der Wahl deines Jobs als Toxikologe davon leiten lassen, ob du dich mehr für Menschen, Tiere oder die Umwelt interessierst. Die Spezialisierungsmöglichkeiten sind sehr vielfältig. Nachdem du dann schon ein paar Jahre gearbeitet hast, kannst du später auch einen Titel als Fachtoxikologe erwerben, was sich positiv auf deine Karrierechancen und dein Gehalt auswirken kann. Wie gut du bezahlt wirst, ist allgemein von deinem Abschluss abhängig. Mit einem Fachtoxikologen Titel wirst du besser bezahlt als mit einem Masterabschluss, mit einem Doktortitel sogar noch besser. Außerdem spielt für dein Gehalt auch eine ausschlaggebende Rolle, ob du eine Toxikologen Stelle in der Industrie, an der Uni oder im öffentlichen Dienst annimmst. 

Work-Life-Balance: 50 Stunden: Vielbeschäftigt
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 3000-4000 €
Männer/Frauen-Relation 4/6
Bewerber pro Stelle: 15 Bewerber
Spitzenverdiener 8500 €

Beruf als
Toxikologe/in