Staatsanwalt Jobs – Stellenangebote in der Justiz

Die Aufgaben, die dich bei einem Job als Staatsanwalt erwarten, reizen dich? Dann solltest du dich bei den zuständigen Generalstaatsanwaltschaften bewerben. Allerdings kannst du nicht direkt als Verbeamteter auf Lebenszeit einsteigen. Um Staatsanwalt zu werden, musst du zuerst eine drei- bis fünfjährige richterliche Probezeit durchlaufen. Und um in eine solche übernommen zu werden, musst du einige strenge Voraussetzungen erfüllen. Stellen als Staatsanwalt sind extrem begehrt, und nur Bewerber mit einem ausgezeichneten Abschluss kommen in die nähere Auswahl. Da reicht es nicht bloß, ein Volljurist zu sein, vor allem deine zweite juristische Staatsprüfung solltest du mit mindestens 8.25, bestenfalls aber 9.0 und mehr Punkten abgeschlossen haben. Dann aber hast du gute Aussichten, einen der wenigen Jobs als Staatsanwalt zu ergattern.

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Staatsanwalt

Justiz Jobs | Stellenangebote als Staatsanwalt Staatsanwalt/-anwältin werden

Weil jedes Gericht über eine Staatsanwaltschaft verfügt, findest du Stellen als Staatsanwalt in allen Land- und Oberlandesgerichten, bei Generalstaatsanwaltschaften oder bei der Bundesanwaltschaft des Bundesgerichtshofs. In deiner Stelle als Staatsanwalt arbeitest du im höheren Dienst und bist der Vertreter des öffentlichen Interesses. Darin übernimmst du die Verfolgung und die Vollstreckung sämtlicher Straftaten, die in einem bestimmten Bezirk verübt worden sind, oder für die zumindest ein Verdacht besteht. Stellen als Staatsanwalt gibt es aber auch in den sogenannten deliktspezifischen Schwerpunktstaatsanwaltschaften, über die einige Bundesländer verfügen. Diese ermitteln in bestimmten Deliktgruppen wie Wettmanipulation, Computerkriminalität, Wirtschaftsstrafsachen oder Delikten der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands aus DDR-Zeiten. Auch Umweltstrafsachen, Jugend- und Medizinkriminalität, Doping, organisiertes Verbrechen, Mord, Straftaten in der Familie oder Lebensmittelstrafrechtsachen fallen darunter.

Mitunter gibt es auch innerhalb dieser Sondergebiete noch einmal Stellenangebote für Staatsanwälte. So kannst du dich bei deinem Staatsanwalt Job bei der Wirtschaftskriminalität auf Geldwäsche oder Korruption spezialisieren. Um an eine solche spezialisierte Stelle als Staatsanwalt zu kommen, solltest du aber an einigen Weiterbildungen teilgenommen haben, die unter anderem von Fernuniversitäten und Akademien, aber auch von Generalstaatsanwaltschaften angeboten werden. Daneben werden Staatsanwälte auch als Abteilungsleiter oder Gruppenleiter eingesetzt. 

Bei deinem Staatsanwalt Job bist du für die Strafverfolgung, -ermittlung und -vollstreckung verantwortlich. Dein Job als Staatsanwalt beginnt dabei mit dem Verdacht einer Straftat, den du etwa durch eine Anzeige erhältst. Anschließend musst du diesem Verdacht durch Ermittlungsarbeit nachgehen. In einigen Fällen ermittelst du selbst und befragst etwa Verdächtigte und Zeugen, bei Kapitalverbrechen bist du auch am Tatort im Einsatz, in der Regel übernehmen aber Behörden wie Polizei oder Zoll die Ermittlungsarbeit. Auch Hausdurchsuchungen, Haftbefehle oder Blutabnahmen gehören zur Stelle des Staatsanwalts. In solchen Fällen musst du allerdings zuvor einen richterlichen Beschluss einholen, nur bei Gefahr im Verzug kannst du diesen Beschluss erst im Nachhinein anfordern. Weiterhin gehört zu deinem Staatsanwalt Job, Zeugen und Angeklagte polizeilich vorführen zu lassen, Ordnungsgeld und Ordnungshaft zu beantragen, und nach be- und entlastenden Umständen zu suchen. Nach der Ermittlungsarbeit reichst du eine Anklageschrift ein, sofern es einen auch nur geringen Verdacht einer Straftat gibt, und bist vor Gericht Sitzungsvertreter der Staatsanwaltschaft. Du verliest die Anklageschrift, führst die Beweisaufnahme und hältst ein Plädoyer. Im Erwachsenenstrafrecht gehört außerdem die Strafverfolgung zum Job des Staatsanwalts.

Work-Life-Balance: 55 Stunden: Vielbeschäftigt
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 3470-3860 €
Männer/Frauen-Relation 7/3
Bewerber pro Stelle: 42 Bewerber
Spitzenverdiener 9400 €

Beruf als
Staatsanwalt/-anwältin