Softwaretester Jobs – Stellenangebote in der Informatik

Wie würde unser Alltag heute ohne Software aussehen? Selbst wenn die obligatorischen Errungenschaften wie Handy und Computer wegfallen, sind wir von Technik umgeben. Ob Bahndurchsagen, Bordcomputer oder das intelligente Haus, das sich per Knopfdruck steuern lässt – alles benötigt eine programmierte Basis. Doch wenn die erst mal geschaffen ist, bedeutet das noch lange nicht das Ende der Entwicklungskette. Auch wenn du manchmal bereits mit den Programmierern zusammenarbeitest, kommst du meistens erst zum Einsatz, wenn das Softwarefundament steht. Dann liegt es an dir zu überprüfen, ob das Konzept den realen Bedingungen standhält und für alle Eventualitäten gewappnet ist. Und da die Technik so vielseitig ist, kannst du dich über die Eintönigkeit der Stellen als Softwaretester ebenfalls nicht beschweren.      
Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Softwaretester

Softwaretesterobs | Stellenangebote als Softwaretester Softwaretester/in werden

Als Softwaretester bist du zwar gerne in IT-Gewässern unterwegs, was aber kein Muss für deine Stelle als Softwaretester ist. Deine Herausforderungen in Fehlerform kannst du in den unterschiedlichsten Branchen angehen. Ob du Software in finanziellen Angelegenheiten testest, Datenbanken für Apotheken überprüfst, Navigationssysteme verbesserst oder in der Luftfahrt arbeitest – überall wo es Programme gibt, sollten sie von dir einer Qualitätssicherung unterzogen werden.

Wo genau du dich nützlich machen kannst, hängt von deinen Fähigkeiten und Spezialisierung ab. Welche Programmiersprachen beherrschst du oder mit welchen Testtools kannst du problemlos umgehen? Jede Stelle als Softwaretester stellt ihre eigenen Anforderungen, die du zumindest ansatzweise erfüllen solltest. Natürlich musst du nicht mit unangefochtenem Wissen an deinem ersten Arbeitstag erscheinen, aber genauso wenig solltest du keine Miene verziehen, wenn es beispielsweise um JavaScript geht. 

Dass sich dein Arbeitsplatz im Freien befindet, wirst du bei deiner Stelle als Softwaretester wohl kaum erwarten. Büroarbeit sollte für dich also kein Problem sein.  Doch keine Angst, du scrollst nicht den ganzen Tag am Computer rauf und runter, sondern überlegst dir Konzepte oder stellst die Testtools zusammen. Problem gelöst, Arbeit beendet – so sollte deine Arbeitsdevise nicht lauten. Denn auch das Dokumentieren von den Unregelmäßigkeiten, gehört genauso zu deinem Arbeitsalltag wie das entfernen von Bugs. 

Ob du alleine oder in einem Team arbeitest, hängt von deiner zukünftigen Stelle als Softwaretester ab. In manchen Unternehmen wird ein Testteam gebildet, das ausschließlich für die Fehlerkorrektur zuständig ist. Meistens sind das Firmen, die an unterschiedlichen Software arbeiten. Genauso gut gibt es aber Betriebe, in denen Programmierer und Tester Hand in Hand gehen. Vorschriften, wie das Arbeitsumfeld eines Softwaretesters auszusehen hat, gibt es demnach nicht.

Was du bei deiner Stelle als Softwaretester nicht unterschätzen darfst, ist das Durchhaltevermögen.  Wenn du penibel arbeitest, hat das keine negative Konnotation, dass du an allem etwas zu meckern hast, sondern bedeutet, dass dir keine Fehlprogrammierung entgeht. Denn genau das gehört zum Softwaretester-Sein dazu: sorgfältig nach Irrtümern suchen und dabei alle Möglichkeiten in Betracht ziehen. Davon, dass niemand auf die Idee kommen wird eine bestimmte Funktion zu kombinieren, solltest du nicht ausgehen.   

Work-Life-Balance: bis 45 Stunden: Normal
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 1800-2500 €
Männer/Frauen-Relation 8/2
Bewerber pro Stelle: 25 Bewerber
Spitzenverdiener 9500 €

Beruf als
Softwaretester/in