Redakteur Jobs – Stellenangebote im Journalismus

Jobs für Redakteure findest du bei Verlagen, Radio- und TV-Anstalten, Betreibern von Online-Plattformen und natürlich bei Zeitungen und Magazinen. Hier wird geplant, recherchiert und getextet was das Zeug hält. Doch eine Stelle als Redakteur zu ergattern ist nicht immer leicht. Der Zugang ist zwar kaum reglementiert, dennoch ist es schwer, einen Fuß in die Tür zu bekommen. Was du mitbringen musst, um eine erfolgreiche Karriere als Redakteur zu starten, wo du Stellenangebote findest und was in dem spannenden Beruf auf dich zukommt, das erfährst du nun bei uns. 

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Redakteur

Redakteur Jobs | Stellenangebote als Redakteur Redakteur/in werden

Eine Stelle als Redakteur wirst du nicht auf dem Silbertablett serviert bekommen, zunächst musst du die Zugangsvoraussetzungen erfüllen. Ein abgeschlossenes Studium, idealerweise in Journalismus ist schon mal eine tolle Grundlage. Du solltest dich aber nicht allein darauf verlassen, denn in der Branche zählt vor allem Praxiserfahrung und zwar von der Schülerzeitung bis zur freien Tätigkeit als Reporter. Du wirst also kaum ein Stellenangebot für Redakteure sehen, in dem nicht auf ausreichende Erfahrung hingewiesen wird. Wenn diese vorhanden ist, werden auch Quereinsteiger mit offenen Armen empfangen. Hast du also schon während des Studiums auf dein Ziel hingearbeitet, bist du einem Job als Redakteur schon etwas näher und kannst deine Bewerbung mit zahlreichen Referenzen und Arbeitsproben schmücken. Dennoch solltest du davon ausgehen, dass du erst nach einem Volontariat in eine Festanstellung gelangst.

Generell findest du Stellenangebote für Redakteure bei den verschiedensten Unternehmen, entsprechend unterschiedlich kann auch dein Arbeitsalltag aussehen. Bei einem Verlag betreust du ein langfristiges Projekt – die Veröffentlichung eines (Sach-)Buches. Du erstellst ein Konzept, erarbeitest gemeinsam mit Autoren Texte und verpasst dem Buch eine Grafik, die ins Auge sticht und das Buch lebendig werden lässt.

Als Redakteur bei einem Radiosender kann dein Leben dagegen völlig anders aussehen. Üblicherweise bist du einem bestimmten Themengebiet zugeordnet, für dieses suchst du fortlaufend nach interessanten Themen. Sind diese gefunden, beginnen die detaillierten Recherchen und die Suche nach Ansprechpartnern. Mit dem Aufnahmegerät ausgestattet wirst du viel auf Tour sein und anschließend deine Ergebnisse im Tonstudio verarbeiten. Der Job des Redakteurs beim Radio verlangt aber auch viel Spontaneität, denn auf tagesaktuelle Geschehnisse muss sofort reagiert werden. Idealerweise bist du der Konkurrenz immer einen Schritt voraus. Ähnliches gilt natürlich auch für Printmedien, das Fernsehen oder Onlinenachrichtendienste.

Generell solltest du mit Stress und Kritik umgehen können, denn beides gehört zum Redakteursleben dazu – ebenso wie Kreativität und Ausdrucksstärke. Dein Antrieb sollte die Neugier sein, denn ohne wirkliches Interesse, wird es auf Dauer schwer sein, gute Themen zu finden und Texte zu verfassen, denen man anmerkt, dass du deinen Redakteurs Job liebst.

 

Work-Life-Balance: 40-50 Stunden: Vielbeschäftigt
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 1600-2500 €
Männer/Frauen-Relation 5/5
Bewerber pro Stelle: 40 Bewerber Bewerber
Spitzenverdiener 6300 €

Beruf als
Redakteur/in