X

Du suchst Orientierung?

Wir bauen Karista.de gerade etwas um – deshalb sind einige Funktionen momentan nur eingeschränkt verfügbar.

Aber keine Sorge: Auf www.Trainee.de gibt es viele interessante Stellen für Absolventen.

Bewerbung als Pressesprecherin

Als Pressesprecher repräsentierst du ein Unternehmen und wirst regelmäßig zu dessen Gesicht. Doch ehe du das Image eines Unternehmens aufpolieren darfst, musst du erstmal von dir selbst überzeugen - und zwar mit einer perfekten Pressesprecher Bewerbung

Anschreiben und Lebenslauf

Wie man Pressemitteilungen schreibt, das hast du während deiner Praktika schon längst rausgefunden. Doch die folgende Aufgabe zählt wohl zu den größten Herausforderungen – das Pressesprecher Anschreiben. Denn um sich gegen die vielen Mitbewerber durchzusetzen, braucht es mehr als ein 08/15 Anschreiben. Versteh das nicht falsch, du musst nicht alle Register ziehen a la größer, bunter, lauter. Hast du ein Gespür für modernes Design ist das natürlich toll, aber letztendlich sollte deine Bewerbung vor allem sprachlich auf dem Punkt sein, zeigen, dass du für die Stelle qualifiziert bist und noch dazu eine offene Persönlichkeit besitzt. Für leere Worte hat in dieser Branche ganz einfach niemand Zeit. Hast du bereits Erfahrung im Pressebereich? Hier sollte deine Antwort auf garkeinen Fall nein sein, vielmehr solltest du das also auch belegen können, beispielsweise mit Praktikumszeugnissen, Empfehlungsschreiben oder Arbeitsproben. Dein Pressesprecher Lebenslauf sollte ebenso präzise und vor allem aussagekräftig sein.

Pressesprecherin Bewerbung - Tipps zu Anschreiben und Lebenslauf

Das Vorstellungsgespräch

Du wirst es im Berufsleben mit vielen anspruchsvollen und das eine oder andere Mal auch mit unangenehmen Fragen zu tun bekommen, das Pressesprecher Vorstellungsgespräch kannst du also als ersten Testlauf ansehen. Auch wenn Nervosität natürlich dazugehört, machst du nächtelang kaum noch ein Auge zu, ist dies mit Sicherheit kein gutes Zeichen, denn genau dieser Art des Drucks musst du standhalten können. Auch wenn generell natürlich geschaut wird, ob du mit deiner Persönlichkeit ins Team passt und den guten Eindruck, den deine Pressesprecher Bewerbung längst gemacht hat, bestätigen kannst, mit dem einen oder anderen (versteckten) Belastbarkeitstest solltest du durchaus rechnen. 

Der Bewerbungsprozess

Um einen der begehrten Jobs als Pressesprecher zu ergattern, musst du erst einmal den Bewerbungsprozess meistern. Da die Postfächer der Personaler vor Bewerbungen regelrecht überquellen, solltest du dich auf etwas längere Wartezeiten einrichten, ehe du eine Antwort bekommst.  Rund fünf bis zehn Prozent der Pressesprecher Bewerber werden in der Regel zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Bei bis zu 500 Bewerbungen pro Stelle hast du es also immer noch mit ganz schön vielen Konkurrenten zu tun. Wie es nun weitergeht, hängt ganz von dem Unternehmen ab. bei den meisten Unternehmen finden klassische Bewerbungsgespräche statt. Andere dagegen setzten auf Gruppenübungen oder andere Einstellungstests. Hier wird vor allem geprüft, ob du teamfähig und multitaskingfähig bist. Auch Schreibübungen, beispielsweise das Verfassen einer Pressemitteilung, kann von dir verlangt werden. Auch nach den Bewerbungsgesprächen kann es mit der Antwort wieder etwas dauern, Wartezeiten bis zu zwei Wochen sind im Bewerbungsprozess als Pressesprecher nicht unüblich.

 

Typische Fragen im Bewerbungsgespräch
  • Wieso möchten Sie als Pressesprecher arbeiten, was erhoffen Sie sich von diesem Beruf?
  • In den Medien wird über eine Entlassungswelle gemunkelt. Wie würden Sie als Pressesprecher des Unternehmens reagieren bzw. welche Maßnahmen würden Sie einleiten?
  • Sind Sie bereit auch an Wochenenden und über die üblichen Arbeitszeiten hinaus zu arbeiten, wenn die Umstände es nötig machen?

Dresscode

Machen wir uns nichts vor – um bei der Bewerbung als Pressesprecher erfolgreich zu sein, braucht man nicht nur die besten Referenzen. Ebenso wichtig ist es, dass schlicht und einfach die Chemie stimmt. Denn letztendlich soll aus dem Bewerber ein Teammitglied werden. Persönlichkeit steht da an erster Stelle, aber warum nicht mit dem passenden Outfit das i-Pünktchen setzen? Doch das passende Outfit fürs Bewerbungsgespräch als Pressesprecher ist gar nicht so einfach zu finden. Denn es gibt nicht das eine Richtige. Vielmehr heißt es den Stil des Unternehmens zu treffen, ohne sich dabei zu verkleiden. Das hängt vor allem davon ab, in welcher Branche du dich bewirbst. In einem jungen Unternehmen geht es mit Sicherheit etwas anders zu, als in einem internationalen, etablierten Wirtschaftskonzern. Hier darf es ruhig etwas konservativer sein. Mit Bluse oder Anzug sollte da nicht viel schiefgehen. Ansonsten darfst du dich gern am Business Casual Look orientieren – einer Kombination aus modern und konservativ. 

Beruf als
Pressesprecher/in