Politiker Gehalt

Einstiegsgehalt und Verdienst als Politiker

Regelmäßig liest man in Zeitungen über das gleiche Thema: Das Politiker Gehalt. So wird diskutiert ob die Diäten zu hoch oder doch zu niedrig sind und welcher Politiker verdienstmäßig die Nase vorn hat. Strebst auch du eine Karriere als Politiker an, musst du also damit rechnen, dass auch über dein Politiker Gehalt geurteilt und geredet wird. Womit darfst  du bei einer erfolgreichen Karriere aber überhaupt rechnen und wie setzen sich die Politiker Verdienste zusammen? Doch direkt vorweg, siehst du im Politiker Gehalt deine Motivation, ist der Beruf vielleicht nicht die richtige Wahl für dich. 

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Spitzengehalt

Einstiegsgehalt

Zum Brutto-/Netto Rechner

Einstiegsgehalt als Politiker

Dein Verdienst als Politiker hängt an erster Stelle von deiner Position ab. Denn natürlich verdient der Bürgermeister von Regensburg nicht das Gleiche wie Angela Merkel. Fängst du deine Karriere wie die meisten Politiker, in der Kommunalpolitik an, musst du sogar mit einer Nullnummer rechnen, denn hier bist du oftmals ehrenamtlich tätig. Da deine Tätigkeit aber mit Kosten verbunden ist, wird dir zumindest eine sogenannte Aufwandsentschädigung gezahlt. Die kann je nach Aufgabenbereich bei rund 300-400 Euro im Monat, zuzüglich Sitzungsgeld und Verdienstausfallentschädigung sowie Fahrtgeld, liegen. Aufs Jahr gerechnet hast du damit Einnahmen von rund 2000 Euro. Zu beachten ist dabei aber, dass es auch in der Kommunalpolitik durchaus möglich ist, auf ein Jahresgehalt von über 25.000 Euro zu kommen, dann wenn eine Vollzeit-Ausübung, wie beispielsweise die Leitung einer Fraktion, vorliegt.

Deutlich lukrativer ist dagegen das Bürgermeisteramt. Hier wird dein Politiker Gehalt durch das Gesetz über kommunale Wahlbeamte und Wahlbeamtinnen (KWBG) geregelt. Generell hängt dein Gehalt bzw. deine Besoldung von der Größe deiner Stadt ab. Je mehr Einwohner, desto besser – zumindest für den Geldbeutel. So haben die Besoldungen eine Spannbreite von 3800 Euro in einer 2500 Einwohner großen Gemeinde bis 11500 Euro in einer Großstadt wie München. Hierzu können sogar noch weitere Zahlungen, beispielsweise für Familienzuschlag, Nebeneinkünfte und Aufwandsentschädigung hinzukommen. Mehr zum Einstiegsgehalt
Salary tab money

Sei anderen einen Schritt voraus!

Du erhältst neue Stellen zu diesem Beruf immer sofort bei der Veröffentlichung und kannst einer der ersten Bewerber sein.

Jetzt abonnieren

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm mit Mentoren
  • lerne die Unternehmen bei tollen Events kennen

Was kann ich später verdienen?

Schauen wir uns nun einmal an, was man abseits der Kommunalpolitik verdient. Abgeordnete erhalten eine Diät plus einer Kostenpauschale. Während die Diät versteuert wird, ist die Kostenpauschale unversteuert. Unterm Strich haben Abgeordnete einen Verdienst von rund 10.000 Euro im Monat zur Verfügung. Die genaue Höhe kann allerdings zwischen den Bundesländern schwanken. Viele Abgeordnete haben darüber hinaus weitere Ämter. Hierzu gehören beispielsweise Minister, Fraktions- und Ausschussvorsitzende und natürlich auch unser Bundespräsident und unsere Bundeskanzlerin. Ihre Politiker Gehälter setzen sich daher aus den Amtsbezügen und 50% der Abgeordnetenlöhne zusammen. So kommt Angela Merkel beispielsweise auf einen monatlichen Verdienst von knapp 24.000 Euro, ein Minister kann mit knapp 18.000 Euro im Monat rechnen.

Mehr zum Gehalt
Salary tab rise
Salary tab job navigator

Wie gut passt der Job zu mir?

Finde es mit dem Job-Navigator heraus.

Zum Job-Navigator

Tipps für die Gehaltsverhandlung

Autor: Sabine Zagar

Prinzipiell hängt dein Politiker Gehalt weniger von deiner Verhandlungsstärke, als von äußeren Faktoren ab, wie die Größe der Stadt bei Bürgermeistern oder dem Amt und dem Bundesland bei Ministern. Doch du hast die Möglichkeit, deinen Verdienst als Politiker weiter zu steigern. Ob Vortrag bei Wirtschaftskonzernen oder Auftritten bei Veranstaltungen, hier werden oft Summen, die deutlich über dem eigentlichen Verdienst liegen, ausgezahlt. Doch auch nach deiner Politiker Karriere kannst du dich über ein sicheres Einkommen freuen. Bereits nach zwei Jahren Amtszeit als Bundesminister, beziehst du monatlich rund 1965 Euro. Der Höchstsatz, der nach einer Amtszeit von 22 Jahren ausgezahlt wird, liegt bei 9128 Euro.

Mehr zur Gehaltsverhandlung
Salary tab tips

Kostenloses Gehalts-eBook

Von Profis geschrieben.
Alles, was du über Gehälter,
Gehaltsverhandlung & Co. wissen musst.

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm mit Mentoren
  • lerne die Unternehmen bei tollen Events kennen

Beruf als
Politiker/in