Pharmareferent Jobs – Stellenangebote in der Pharmazie

Pharmakonzerne entwickeln und testen immer neuere und immer bessere Wirkstoffe, sei es ein Impfstoff gegen die nächste Grippewelle, ein Heilmittel, das Tumore bekämpft oder ein Kopfschmerzmittel, das noch schneller wirkt und für Erleichterung sorgt. Doch was wäre, wenn diese Medikamente nie bei den Ärzten, Apotheken und letztendlich beim Patienten ankämen? Damit das nicht passiert, solltest du jetzt schnell die Pharmareferent Stellenangebote durchstöbern. Denn als Pharmareferent bist du das Bindeglied zwischen dem Pharmakonzern und den Ärzten und machst dadurch Medikamente erst zugänglich. Doch bringst du nicht nur die neusten Wirkstoffe zu den Ärzten – vielmehr nimmst du Feedback entgegen und gibst die Rückmeldungen zurück an den Konzern. Nur so können Medikamente, die bereits auf dem Markt sind, verbessert werden. Spannende Arbeit wartet also im Job als Pharmareferent auf dich. 

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Pharmareferent

Pharmareferent Jobs | Stellenangebote als Pharmareferent Pharmareferent/in werden

Viele Stunden im Auto sollten dir nichts ausmachen, wenn du gerade auf der Suche nach einer Stelle als Pharmareferent bist, denn du bist vor allem im Außendienst unterwegs. Du besuchst Ärzte und Kliniken vor Ort und das in teils großen Gebieten. Dein obligatorischer Firmenwagen wird sich also buchstäblich bezahlt machen. Doch Herzstück der Arbeit sind natürlich die Fachgespräche mit den Ärzten. Du klärst sie über neue Medikamente aus, beantwortest Fragen und hinterlässt Gratisproben, die deine Ausführungen in der Praxis bestätigen sollen. Immerhin soll das von dir vertriebene Medikament langfristig von Ärzten verschrieben und empfohlen werden.

Doch dein Termin ist hier noch nicht zu Ende, denn auch du bekommst eine Rückmeldung, beispielsweise über die Zufriedenheit mit bestimmten Wirkstoffen oder über lästige Nebenwirkungen von anderen Präparaten. Diese Rückmeldungen kommunizierst du wiederum zurück an die Firma. Dies ist ein besonders wichtiger Aufgabenbereich in einer Stelle als Pharmareferent.

Neben der Beratungstätigkeit hast du im Pharmareferenten Job aber auch viel zu planen und zu organisieren. Du vereinbarst Termine, was hinsichtlich der Zeitnot, unter der Ärzte zu kämpfen haben, keine leichte Aufgabe ist. Häufig besuchst du Ärzte und Kliniken daher auch spontan, was natürlich nicht immer von Erfolg gekrönt ist. Auch die Nachbereitung von Terminen wird viel Zeit schlucken und das sowohl abends als auch am Wochenende. Feste Arbeitszeiten hast du leider nur selten.

Um überhaupt für eine Stelle als Pharmareferent in Frage zu kommen, musst du verschiedene Voraussetzungen erfüllen. An erster Stelle natürlich die fachlichen. Ein abgeschlossenes Studium der Pharmazie, Medizin, Biologie oder Chemie solltest du beispielsweise nachweisen. Bist du aus dem kaufmännischen Bereich und besitzt du eine mehrjährige Erfahrung in der Branche, hast du Zugang zu der IHK Weiterbildung zum Pharmareferenten. Auch ehemalige Azubis von pharmazeutischen, medizinischen und naturwissenschaftlichen Berufen können an dieser Weiterbildung teilnehmen. Das Fachliche ist dabei nur die eine Seite der Medaille. Denn was du wirklich benötigst ist Kommunikationstalent. Eine gute Beziehung zu den Ärzten ist das A und O im Job des Pharmareferenten

Work-Life-Balance: bis 55 Stunden: Vielbeschäftigt
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 2500-3000 €
Männer/Frauen-Relation 8/2
Bewerber pro Stelle: 25 Bewerber
Spitzenverdiener 5500 €

Beruf als
Pharmareferent/in