Ökotrophologin Jobs – Stellenangebote im Bereich Naturwissenschaft

Als Ökotrophologin hast du mit deinem Studium eine abgeschlossene Berufsqualifikation, die du in vielen Arbeitsbereichen einbringen kannst. Von der Entwicklung bis zum Vertrieb von Lebensmitteln, der Beratung bis hin zur Lehre an Hochschulen stehen die Türen deiner Karriere offen. Jobs für Ökootrophologen sind daher überall zu finden und so kannst du passend zu deinen Schwerpunkten und Fähigkeiten den geeigneten Beruf finden. In welchen Branchen, Unternehmen und Abteilungen du findig wirst, das kannst du hier nachlesen. 

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Ökotrophologin

Ökotrophologe/ Ökotrophologin Jobs / Stellenangebote als Ökotrophologe/ Ökotrophologin Ökotrophologe/ Ökotrophologin werden

In allen Unternehmen, die mit der Herstellung und dem Vertrieb von Nahrungs- und Genussmitteln zu tun haben, gibt es  Stellenangebote für Ökotrophologinnen. Hier bieten dir Einkauf, Entwicklung, Produktion, Qualitätssicherung, Marketing und Vertrieb viele Abteilungen, in denen deine Expertise gefragt ist. Die Lebensmittelindustrie bietet daher die meisten Jobs für Ökotrophologinn. 20 Prozent arbeiten im Bereich Marketing, etwa 15 Prozent jeweils in Entwicklung und Produktion beziehungsweise im Qualitätsmanagement.

Alternativ kannst du auch in Krankenhäusern und Heimen in den Beruf einsteigen. Die Forschung hat mittlerweile viele Zusammenhänge von Ernährung und Krankheitsbildern aufgezeigt und so stehst du an der Seite der Patienten, um ihnen eine umfassende und individuelle Ernährungsberatung zu geben, um den Heilungsprozess aktiv zu unterstützen. Diese Stellenangebote für Ökotrophologinn können auch genauso für die Planung der Kantine und Cafeterien gedacht sein. Hier arbeitest du Ernährungskonzepte aus und bist eventuell vom Einkauf bis zum Kochen voll in den Betrieb integriert.

Versicherungen wissen um die Sinnhaftigkeit und Wirtschaftlichkeit von präventiven Maßnahmen, um Krankheits- und Alterserscheinungen vorzubeugen. Hier gewinnt die Ernährungswissenschaft zunehmend an Bedeutung und so findest du hier als Ökotrophologin Stellen und mögliche Arbeitsbereiche. So kannst du einerseits beratend tätig sein, Magazine für die Versicherungen zu erstellen, in denen eine gesunde und wertvolle Ernährung erläutert wird.

Die redaktionelle Arbeit beschränkt sich aber natürlich nicht nur auf Versicherungen, sondern weitet sich ebenfalls auf Verlage und Redaktionen in Print- sowie Onlinemedien aus. Hier geht es darum, neue Studien auszuwerten, Ernährungskonzepte zu verfassen und Rezepte zu recherchieren oder zu verfassen. Vor allem im Bereich online bieten sich dir als Ökotrophologin Jobs.

Und damit sind wir noch lange nicht am Ende. Im öffentlichen Dienst sind deine Kenntnisse über Lebensmittelhygiene und Lebensmittelrecht gefragt. So bist du dort für die Kontrolle von Nahrungsmittelproduzenten verantwortlich. In Verbraucherorganisationen stehst du Leuten Rede und Antwort und setzt dich für transparente Herstellungs- und Verkaufsprozesse ein.

Stellen für Ökotrophologinn gibt es zu guter Letzt auch in der Bildung und Forschung. So gibt es einerseits in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie angewandte Forschung, vor allem aber an Hochschulen und Instituten. Hier kannst du einerseits der Forschung nachgehen, andererseits bist du innerhalb der akademischen Laufbahn auch für die Lehre und Betreuung des Nachwuchses verantwortlich und siehst so den Hörsaal mal von der anderen Seite.

Jobs für Ökotrophologinn verschlagen dich mitunter in viele verschiedene Branchen. Von der Brot- oder Wurstproduktion, über die Patienten- und Seniorenberatung, die Feinschmecker- und Qualitätsanalyse bis hin zur Marktforschung und den Vertrieb.

So beschränkt sich dein Arbeitsplatz nicht nur auf deinen 1,75 m² Schreibtisch. Stattdessen bist du in den Produktionshallen unterwegs, nimmst Proben und kontrollierst die Arbeitsprozesse. Gleichzeitig sprichst du mit vielen Kollegen, um Feedback zu bekommen oder besprichst eine Nachbesserung und Kontrolle der Rezeptur und der Zutaten. Im Vertrieb geht es womöglich auf Kundenakquise. Im persönlichen Gespräch wie am Telefon musst du dein Verkaufstalent beweisen und die Kunden mit Charme an dein Unternehmen binden.

Jobs für Ökotrophologinn gibt es auch in der Ernährungsberatung. Hier kannst du selbstständig tätig sein oder aber du erteilst Auskünfte für Krankenkassen oder Verbraucherorganisationen. Den Menschen begegnest du hier mit einem offenen Ohr und hast für alle einen individuellen Ernährungsplan parat, der auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist.

Work-Life-Balance: Bis 40 Stunden: Entspannt
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 1500-2800 €
Männer/Frauen-Relation 1/9
Bewerber pro Stelle: 22 Bewerber
Spitzenverdiener 5000 €

Beruf als
Ökotrophologe/ Ökotrophologin