Neurobiologe Jobs – Stellenangebote in der Medizin

Bei den Jobs als Neurobiologe dreht sich im Grunde alles um die Vorgänge in unserem Nervensystem und dem unserer tierischen Freunde. Stellen als Neurobiologe behandeln Nervenkrankheiten wie Alzheimer oder Autismus, und sie betrachten die komplexe Kommunikation bei Prozessen wie Denken, Fühlen, Träumen, Riechen, Sprechen und all den anderen Wahrnehmungen und Aktivitäten, an denen wir tagtäglich bewusst und unbewusst teilhaben. Dahinter verbirgt sich aber ein so großes System von Funktionen und Vorgängen, dass du dir bei einer Stelle als Neurobiologe deinen Fachbereich suchst, auf den du dich spezialisierst.

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Neurobiologe

Neurobiologe Jobs | Stellenangebote als Neurobiologe Neurobiologe/-biologin werden

Stellenangebote für Neurobiologen werden von Kliniken, Hochschulen, Universitätskliniken und anderen staatlichen und privaten Forschungseinrichtungen ausgeschrieben, die sich mit dem Nervensystem beschäftigen. Dabei bist du so gut wie immer in der Forschung und Lehre aktiv und gibst deine Erkenntnisse an andere Wissenschaften wie die Medizin oder die Psychologie weiter.

Gleichzeitig arbeitest du auch mit Mitarbeitern anderer Wissenschaften zusammen. Mit Informatikern stehst du bei Neurobiologen Jobs in Kontakt, um neue Computersimulationen zu entwickeln, die zum Beispiel die Vorgänge im Gehirn bei einer bestimmten Krankheit darstellen. Mit Chemikern wiederum machst du mithilfe von bestimmten Substanzen eigentlich unsichtbare Aktivitäten zwischen den Nervenzellen sichtbar. Sogar mit der Robotik hast du es bei einigen Stellen als Neurobiologe zu tun, wenn du mit künstlichen Nervensystemen experimentierst.

Auch wenn die Forschungsergebnisse zu großen Teilen der Behandlung und Diagnose von menschlichen Patienten dienen, findet die Forschung meistens an Tieren statt. Daher gehört bei Neurobiologen Stellen auch dazu, Anträge für Tierversuche zu stellen. Außerdem protokollierst du die Arbeit und dokumentierst ihre Ergebnisse.

Um für Neurobiologen Jobs infrage zu kommen, solltest du promoviert haben. Viele Arbeitgeber setzen bei der Vergabe von Stellen als Neurobiologe den Doktortitel voraus. Vor allem, weil du dich durch die Promotion schon stark auf ein Fachgebiet konzentriert und in einem konkreten Gebiet geforscht hast.

Ohnehin hilft dir jede praktische Erfahrung bei den Neurobiologen Jobs weiter. Daher bist du auch schon während des Studiums permanent in Forschungsprojekte involviert. Daneben solltest du dich permanent weiterbilden. Die Neurobiologie steht nicht still, und weil die Forschung immer an den Grenzen des gegenwärtigen Wissensstandes stattfindet, solltest du diese Grenzen kennen. Fachliteratur, Kongresse, Tagungen – du bist bei den Stellen als Neurobiologe verpflichtet, dich über alle Forschungsergebnisse, Erkenntnisse, Entwicklungen und neue Methoden auf dem Laufenden zu halten.

Der Aufwand lohnt sich aber. Stellen als Neurobiologe bieten dir nicht nur ein extrem spannendes Arbeitsfeld, sondern in den meisten Fällen auch eine klar geregelte Vergütung nach den Tarifverträgen des öffentlichen Dienstes.
Work-Life-Balance: bis 45 Stunden: Normal
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 3300-3400 €
Männer/Frauen-Relation 5/5
Bewerber pro Stelle: 20 Bewerber
Spitzenverdiener 5650 €

Beruf als
Neurobiologe/-biologin