Netzwerkadministrator Jobs – Stellenangebote in der IT Branche

Für dich steht fest, nach deinem Studium soll es ein Job als Netzwerkadministrator werden. Du bist technisch versiert, du liebst die Herausforderung der Fehlersuche, das Planen und den Zeitdruck der entsteht, wenn eine Störung innerhalb der nächsten Zeit beseitigt werden muss. Du bist stressresistent und hast keine Probleme Überstunden zu machen, auch nicht am Wochenende. Du schätzt den Job des Netzwerkadministrators auch wegen der Verantwortung, die du trägst. Und wegen dieser Verantwortung hast du unter den Technikern in deinem Unternehmen auch oft die höchste Position. Denn läuft das Netzwerk nicht, dann läuft meist das ganze Unternehmen nicht. Wer schnell die Nerven verliert, ungeduldig ist, oder unaufmerksam, der sollte sich vielleicht andere Stellenanzeigen als für Netzwerkadministratoren angucken. Denn hier heißt es immer den Überblick behalten, damit ein Netzwerk so gut wie immer einwandfrei funktioniert. 

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Netzwerkadministrator

Berufsfeld Jobs | Stellenangebote als Netzwerkadministrator Netzwerkadministrator/in werden

Stellen als Netzwerkadministrator sind gar nicht so einfach zu bekommen, der man muss einiges an technischem und an IT-Wissen mitbringen. Da wird die Messlatte relativ hoch gelegt. Immer mehr technische Geräte fallen inzwischen in deinen Bereich. Nicht nur Computer, auch Smartphones und Tablets gehören zum Netzwerk. Und natürlich auch Telefone, Drucker, und andere Geräte wollen ans Netzwerk angeschlossen sein. Du siehst also, du brauchst ein weites Spektrum an technischem Wissen. Eine Stelle als Netzwerkadministrator ist wirklich vielfältig. Du bist verantwortlich für die Server, File-Server, Drucker, Router, Firewalls, Sicherheitsupdates und auch viele andere Dinge. Für den technischen Support bist du dagegen weniger zuständig. Viel Kontakt zu anderen Menschen hast du daher nicht. Die meiste Zeit versuchst du übern den Computer die Probleme zu lösen und das Netzwerk aufrecht zu erhalten indem du dessen Hard- und Software pflegst.

Eine Stelle als Netzwerkadministrator kann sehr erfüllend sein, denn man weiß, dass man ein Netzwerk am Laufen hält, es immer weiter verbessert und somit das Unternehmen davon profitiert. Deine Arbeit ist somit ausschlaggebend für die Leistungsfähigkeit und die Wettbewerbsfähigkeit der Firma für die du arbeitest.

Nachdem du dein Studium erfolgreich abgeschlossen hast, suchst du die Herausforderung, am liebsten im technischen und im IT-Bereich. Ein Job als Netzwerkadministrator ist da genau das Richtige für dich. Du sorgst dafür, dass reibungslos auf Daten und Rechenzentren zugegriffen werden kann und auch bei der Datensicherheit bist du der erste Ansprechpartner. Du musst nicht nur ein ungeheuerliches Verständnis für Technik haben, sondern brauchst auch sehr gutes Organisationstalent und musst schnell Probleme lösen können.

Work-Life-Balance: 45 Stunden: Normal
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 2500-3000€
Männer/Frauen-Relation 9/1
Bewerber pro Stelle: 30 Bewerber
Spitzenverdiener 5500 €

Beruf als
Netzwerkadministrator/in