Molekularbiologe Jobs – Stellenangebote in der Medizin

Während deines Studiums und insbesondere für die Abschlussarbeit hast du bereits unzählige Stunden im Labor verbracht. Der Wechsel in das Berufsleben ist daher fast ein fließender. Du kannst dich aber nicht einfach so von der Uni in die Arbeitswelt treiben lassen. Für die Suche nach Stellen als Molekularbiologe solltest du mindestens ein halbes Jahr einplanen. Wo du dich bewerben kannst und wie gut deine Chancen stehen, das verraten wir dir hier.

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Molekularbiologe

Molekularbiologe Jobs | Stellenangebote als Molekularbiologe Molekularbiologe/-biologin werden

Stellenangebote für Molekularbiologen gibt es in allen möglichen Branchen der biotechnologischen, medizintechnischen und pharmazeutischen Industrie, und natürlich kannst du dich auch weiterhin der Forschung widmen. Die Industrie bietet dir neben der Forschung noch andere Möglichkeiten, deine Expertise anzuwenden. So bist du vor allem bei pharmazeutischen Unternehmen in die Produktion eingespannt. Neben der Forschung und Entwicklung geht es darum, die Produktionsprozesse zu optimieren und zu überwachen. So kontrollierst du einerseits Parameter wie Temperatur, Input und Output, oder du schaust, ob die Medikamente oder Lebensmittel Verunreinigungen aufweisen, also andere Stoffwechselprodukte der Mikroorganismen oder sogar toxische Stoffe. Im Bereich Gentechnik entwickelst du beispielsweise resistente Nutzpflanzen, während du in der Gentherapie versuchst, individuelle Therapiemöglichkeiten für Patienten zu erstellen. Außerdem gibt es für Molekularbiologen Stellen im Vertrieb von medizintechnischen, biotechnologischen, pharmazeutischen oder technischen Produkten, beispielsweise Medikamente, Laborausstattung oder Nahrungsmittelzusätze. Als Vertreter kannst du so im Außendienst tätig sein, aber auch das Unternehmen im Büro beim Verkauf und Marketing unterstützen. Während du als Vertreter meist über Schulungen und Kurse in den Berufsalltag einsteigst, sind Management und Marketing in der Regel promovierten Kräften oder Biologen mit betriebswirtschaftlichen Zusatzstudien vorbehalten.

Im öffentlichen Dienst findest du als Molekularbiologe Stellen bei Gesundheits- und Naturschutzämtern. Für deinen Dienst bei den Behörden absolvierst du zuerst einen zweijährigen Vorbereitungsdienst. In den Molekularbiologen Stellenangeboten kannst du grundsätzlich in den gehobenen oder höheren Dienst einsteigen. Welcher davon für dich in Frage kommt, hängt davon ab, ob du einen Bachelor- oder Masterabschluss vorweisen kannst.

Ausgerüstet mit den wichtigsten Methoden der Molekulargenetik veränderst du zwar nicht die Welt, aber einige Organismen und Moleküle und erweiterst sie um Stoffwechselwege und -produkte, die später weiterverarbeitet werden oder sogar im Supermarkt landen. Das Handwerk mit Pipetten und Zentrifugen ist dir mittlerweile in Mark und Bein übergegangen. Die nächtelange Lektüre von englischsprachigen Publikationen und Journals bereitet dir kein Kopfzerbrechen mehr. Egal, ob du forschend tätig bist oder an zukünftigen Produkten mitarbeitest, deine Arbeitsfortschritte musst du ständig mit deinen Vorgesetzten und Kollegen kommunizieren. Wöchentliche Meetings und Präsentationen sind daher nicht die Ausnahme, sondern die Regel. Ein sicheres und selbstbewusstestes Auftreten ist für alle Stellen als Molekularbiologe wichtig.
Work-Life-Balance: bis 40 Stunden: Entspannt
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 1800-3830 €
Männer/Frauen-Relation 4/6
Bewerber pro Stelle: 15 Bewerber
Spitzenverdiener 7400 €

Beruf als
Molekularbiologe/-biologin