Mediaplaner Jobs – Stellenangebote in der Medienbranche

Wer sich zum Ziel gesetzt hat, Mediaplaner zu werden, hat die besten Voraussetzungen für eine Stelle als Mediaplaner mit einem Abschluss in Medienwissenschaften, Kommunikation oder Management. Bereits im Studium lernst du die Medienlandschaft bis ins Detail kennen und kennst die Funktionen und Eigenschaften der einzelnen Medien. Dies macht es für dich einfacher, ganze Werbekampagnen auf Kunden zuzuschneiden. Die Werbebranche wächst zudem enorm, immer mehr Unternehmen setzen auf die Kompetenz erfahrener Mediaplaner, um sich im Markt bestmöglich zu positionieren. Die Aussichten auf eine Stelle als Mediaplaner sind daher sehr gut. 

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Mediaplaner

Mediaplaner Jobs | Stellenangebote als Mediaplaner Mediaplaner werden

Die Anzahl der Werbemöglichkeiten in Fernsehen und elektronischen Medien wächst. Die Zeitung ist nicht mehr das Werbemittel der Wahl, stattdessen wird auf große Onlinekampagnen, riesige Werbeplakate oder sogenannte Guerilla-Marketing-Maßnahmen gesetzt. Aber wo genau spricht der Kunde seine Zielgruppe am besten an? Welches Medium eignet sich am besten für das Produkt des Kunden und zu welcher Zeit wird die Werbekampagne überhaupt wahrgenommen? Die Stellenangebote für Mediaplaner sprießen nur so aus dem Boden, denn hier ist absolutes Fachwissen gefragt. Du wirst bereits vom ersten Tag an ziemlich schnell ins kalte Wasser geworden. Als Ansprechpartner für jeden Schritt, der in der Kampagne getätigt wird, musst du zudem um Werbeflächen verhandeln und dich ständig mit deinem Team absprechen. Ein Job, der zwar sehr anstrengend und stressig sein kann, aber für Menschen mit einer hohen Medienaffinität auch die absolute Erfüllung.

Bei der sich schnell und stetig veränderten Medienlandschaft, besonders begünstigt durch das Internet, sind deine Aussichten auf Stellenangebote für Mediaplaner sehr gut. Damit es aber auch klappt, kommt es vor allem darauf an, dass du immer am Puls der Zeit bleibst. Verfolge die Entwicklungen am Markt und halte dich wenn möglich immer auf dem Laufenden. Welcher Trend ist gerade total angesagt, worauf springen die Individuen der einzelnen Zielgruppen an und welche Sendezeiten sind gerade besonders beliebt? Fragen, die du im Schlaf beantworten solltest, wenn du dich auf Jobs als Mediaplaner bewerben möchtest.

Du solltest dich bei der Suche nach Stellenangeboten als Mediaplaner auch nicht nur auf Agenturen beschränken. Denn Mediaplaner werden dringend auch in Unternehmensberatungen, Verlagen, Messegesellschaften oder Werbeabteilungen gesucht. Immer mehr Unternehmen setzen an dieser Stelle auf ihre ganz eigenen Mediaplaner, die sich um die Werbekampagnen des Hauses kümmern. Mit ein paar Jahren Berufserfahrung hast du hier sogar die Möglichkeit zum Media-Supervisor aufzusteigen. Du bist dann der Hauptverantwortliche der Mediaplanung und hast die absolute Entscheidungsgewalt. Mit entsprechenden Fremdsprachenkenntnissen könntest du dich auch auf Stellenangebote als Mediaplaner für internationale Unternehmen oder im Ausland bewerben. 

Work-Life-Balance: 55 Stunden: Vielbeschäftigt
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 2100-3300 €
Männer/Frauen-Relation 4/6
Bewerber pro Stelle: 11 Bewerber
Spitzenverdiener 5100 €

Beruf als
Mediaplaner