Kriminologe Gehalt

Einstiegsgehalt und Verdienst als Kriminologe

Warum und wie entsteht kriminelles Verhalten? Wieso werden manche Menschen zu Wiederholungstätern? Und was kann man tun, um Verbrechen in unserer Gesellschaft zu minimieren? Fragen, denen du im Beruf als Kriminologe jeden Tag nachgehst. Ein Job, der viel Verantwortung mit sich bringt, aber gleichzeitig auch eine Portion Mut fordert. Denn nicht immer steht die Gesellschaft auf deiner Seite – immerhin versuchst du, dich in Straftäter hineinzuversetzen. Grund genug, um für einen solchen Posten auch eine angemessene Bezahlung zu verlangen! Stellen wir also mal ein paar Persönlichkeitsmerkmale zu deinem Gehalt als Kriminologe zusammen.


Einstiegsgehalt als Kriminologe

Fest steht: Ein Verbrechen musst du nicht begehen, um monatlich über die Runden zu kommen. Stattdessen kannst du sogar bereits nach Abschluss deines Studiums eine schöne Summe Geld verdienen. In der Regel beginnst du als Kriminologe deine berufliche Laufbahn im öffentlichen Dienst. Das heißt, dass du auch nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes bezahlt wirst. Hier liegt dein Einstiegsgehalt als Kriminologe bereits zwischen 3900 und 4500 Euro brutto im Monat. Hinzu kommt: Wer einen Beamtenstatus genießt, der hat aufgrund der Sozialversicherungsfreiheit kaum Abgaben. Dank Pensionsverpflichtung und Unkündbarkeit fallen Beiträge für die Renten- und Arbeitslosenversicherung weg.

Als Kriminologe kannst du aber auch in der Forschung tätig werden oder eine Anstellung an einer Hochschule finden. Und noch mehr ist für dich drin: Dadurch, dass dein Wissen in den unterschiedlichsten Bereichen von großer Bedeutung sein kann, steht dir auch eine Karriere als Journalist oder Projektleiter innerhalb eines Unternehmens offen. Hier richtet sich dein Verdienst als Kriminologe meist nach deinem persönlichen Verhandlungsgeschick, deiner Vorerfahrung und der Verantwortung, die du auf deiner zukünftigen Position tragen wirst. Wer beispielsweise schon Berufserfahrung durch Praktika mitbringt, hat die Chance auf ein höheres Einstiegsgehalt. Die Spanne für dein Einstiegsgehalt als Kriminologe in der Privatwirtschaft kann also sehr groß ausfallen und zwischen 2900 und 4000 Euro brutto monatlich liegen.

Mehr zum Einstiegsgehalt
Salary tab money

Sei anderen einen Schritt voraus!

Du erhältst neue Stellen zu diesem Beruf immer sofort bei der Veröffentlichung und kannst einer der ersten Bewerber sein.

Jetzt abonnieren

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm mit Mentoren
  • lerne die Unternehmen bei tollen Events kennen

Was kann ich später verdienen?

Wer als Kriminologe nach Tarifvertrag bezahlt wird, wird sehr wahrscheinlich zwischen der Entgeltgruppe 13 und 14 eingestuft. Das heißt, dein Gehalt als Kriminologe wird nach Berufserfahrung und Umfang deiner Aufgaben eingeordnet und liegt zwischen 3400 und 5200 Euro brutto im Monat. Natürlich hast du später die Möglichkeit, innerhalb dieser sogenannten Erfahrungsstufen aufzusteigen – das passiert nach einem gewissen Zeitraum automatisch. Und egal, ob im öffentlichen Dienst oder in der freien Wirtschaft: Wer mehr verdienen möchte, der sollte sich weiterbilden und seinen Wissensstand erhöhen.

In erster Linie hilft die Promotion, dein Gehalt als Kriminologe zu verbessern. Du bist dann nicht nur Besitzer eines Doktortitels, sondern hast dich während deiner Doktorarbeit auch auf ein ganz bestimmtes Thema spezialisiert. Auch ein zusätzliches Masterstudium, beispielsweise im Bereich der Psychologie oder der Kognitionswissenschaft, ist eine Möglichkeit, deinen Verdienst als Kriminologe aufzubessern. Diese Weiterbildungen lohnen sich vor allem dann, wenn du eine ganz bestimmte höhere Position anstrebst. Hast du dich beispielsweise in deiner Doktorarbeit intensiver mit der lokalen und kommunalen Opferbefragung beschäftigt, solltest du auch in diese Richtung weiterarbeiten. So kann das Gehalt als Kriminologe auch schnell auf bis zu 5800 Euro ansteigen. Ein gewisses Maß an Berufserfahrung und Sicherheit im eigenen Handeln zahlt sich natürlich auch aus.

Mehr zum Gehalt
Salary tab rise
Salary tab job navigator

Wie gut passt der Job zu mir?

Finde es mit dem Job-Navigator heraus.

Zum Job-Navigator

Tipps für die Gehaltsverhandlung

Verhandeln? Das liegt dir! Hin und wieder versuchen schließlich auch die Personen, mit denen du Interviews führst, mit dir zu verhandeln. Aber musst du das überhaupt? Wenn dein Gehalt als Kriminologe per Tarif festgelegt ist, brauchst du dir um eine Gehaltsverhandlung keine Sorgen zu machen – es gibt nämlich keine. Grundsätzlich ist das auch nicht schlecht, denn die Tarifverträge versprechen oft höhere Gehälter, als die, die du vielleicht ausgehandelt hättest. Wer stattdessen eine Anstellung in der freien Wirtschaft anstrebt, der kann mit Berufserfahrung und Abschlüssen ordentlich auf den Putz hauen. Der Masterabschluss ist definitiv Pflicht, um überhaupt als Kriminologe eine Anstellung zu finden. Hast du zudem die Promotion oder sogar ein zweites Masterstudium vorzuweisen, bietet das bereits die beste Grundlage, um dein Gehalt als Kriminologe nach oben zu schrauben.

Mehr zur Gehaltsverhandlung
Salary tab tips

Kostenloses Gehalts-eBook

Von Profis geschrieben.
Alles, was du über Gehälter,
Gehaltsverhandlung & Co. wissen musst.

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm mit Mentoren
  • lerne die Unternehmen bei tollen Events kennen

Beruf als
Kriminologe/-login