Klinischer Chemiker Gehalt

Einstiegsgehalt und Verdienst als Klinischer Chemiker

Eine Festanstellung bedeutet auch ein festes Gehalt. Während du als Student wahrscheinlich nicht wie Dagobert Duck im Geld schwimmen konntest, strömt jetzt monatlich ein ordentliches Gehalt auf dein Konto. Eine eigene Wohnung, das erste Auto, der Traumurlaub – alles ist jetzt finanzierbar. Allerdings bringt der Postbote nun auch ein paar mehr Rechnungen mit, egal ob Krankenkasse, Haftpflicht, Autoversicherung, Hausratsversicherung und einiges mehr. Wir haben für dich recherchiert, welchen Verdienst du als Klinischer Chemiker erwarten kannst und wie du immer ein paar Euro mehr rausholst als deine Kollegen.

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Spitzengehalt

Einstiegsgehalt

Zum Brutto-/Netto Rechner

Einstiegsgehalt als Klinischer Chemiker

Dein Einstiegsgehalt als Klinischer Chemiker orientiert sich in erster Linie an deinem Abschluss. Du hast die Möglichkeit, als Masterabsolvent in das Berufsleben einzusteigen, allerdings empfiehlt sich für viele Stellen eine Promotion. So ist der Doktortitel vor allem in der Forschung Voraussetzung. Mit einem Master in der Tasche liegt das Einstiegsgehalt bei etwa 2916 Euro brutto im Monat. Als fertiger Doktor kannst du als Klinischer Chemiker mit dem Gehalt von mindestens 3870 Euro rechnen. Der Wert kann natürlich variieren und richtet sich vor allem nach den Branchen und Unternehmen. Kliniken und Krankenhäuser zahlen aufgrund ihrer knapp kalkulierten Haushaltspläne deutlich weniger, erfolgreiche Pharmaunternehmen dementsprechend viel. Mit einem Masterabschluss sind so bis zu 3430 Euro pro Monat möglich, als Doktor sogar bis zu 5700 Euro. Besonders hoch liegt dein Gehalt als Klinischer Chemiker, wenn du bereits Projekt- oder Personalverantwortung übernimmst.

Im öffentlich Dienst stehen dir in der Entgeltgruppe 15 Stufe 4 monatlich 5225 Euro zu – und das bereits im ersten Monat.

Mehr zum Einstiegsgehalt
Salary tab money

Sei anderen einen Schritt voraus!

Du erhältst neue Stellen zu diesem Beruf immer sofort bei der Veröffentlichung und kannst einer der ersten Bewerber sein.

Jetzt abonnieren

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm mit Mentoren
  • lerne die Unternehmen bei tollen Events kennen

Was kann ich später verdienen?

Als Chemiker sind deine Verdienstchancen generell sehr gut. Die Hierarchien in den Unternehmen bieten immer etwas Luft nach oben, sodass du mit etwas mehr Berufserfahrung auch eine Gehaltssteigerung erwarten kannst. Im Gegensatz zum öffentlichen Dienst musst du aber oftmals selber dafür Sorge tragen, dass sich auf deinem Kontoauszug etwas tut. Das durchschnittliche Gehalt als Klinischer Chemiker mit Berufserfahrung liegt etwa 4583 Euro. Auch hier gilt: Je mehr Personal- und Projektverantwortung du übernimmst, desto höher ist dein monatliches Saldo. Als promovierter Chemiker oder Mediziner in der Industrie sind so bis zu 7000 Euro Monatslohn möglich. Bis du es bis zum Abteilungsleiter schaffst, ziehen natürlich ein paar Jahre ins Land.

Im öffentlichen Dienst verdienst du in der Entgeltgruppe 15Ü Stufe 5 nach tariflichem Vertrag und 15 Jahren Berufserfahrung derzeit etwa 6600 Euro.

Mehr zum Gehalt
Salary tab rise
Salary tab job navigator

Wie gut passt der Job zu mir?

Finde es mit dem Job-Navigator heraus.

Zum Job-Navigator

Tipps für die Gehaltsverhandlung

Autor: Mathias Tertilt

Gehaltserhöhungen mit der Zeit sind schön und gut. Was aber, wenn sie auf sich warten lassen? Du schiebst jeden Tag Überstunden, übernimmst Arbeit der Kollegen, leitest Projekte und verdienst dafür keinen Cent mehr. Spätestens jetzt solltest du aufhören, dich unter Wert zu verkaufen. Stehst du gerade vor deinem Vorstellungsgespräch und musst deine Gehaltsvorstellung angeben, dann ist es ebenfalls äußerst hilfreich zu wissen, was du ohne Probleme von deinem Chef verlangen kannst.

Es empfiehlt sich immer, ungerade Zahlen zu nennen. 4570 Euro klingen informierter und seriöser als gerundete Beiträge wie 4500 oder gar 4000 Euro. Wie es der Begriff Verhandlung schon vermuten lässt, kannst du dein Gehalt auch immer ein wenig höher einordnen als du es eigentlich erwartest. In umgekehrter Weise wird es auch der Personaler tun, der Geld einsparen will. So nähert ihr euch irgendwann in der Mitte an. Damit es mit deinem Verdienst als Klinischer Chemiker auch etwas wird, musst du allerdings auch mehr als nur ein Ass im Ärmel haben. Überlege dir vorher die Gründe, die für dein Wunschgehalt oder deine Erhöhung sprechen. Das sind beispielsweise Studienschwerpunkte, praktische Erfahrungen im Betrieb oder bisher erfolgreich absolvierte Projekte. Dem sollte dein Gegenüber dann nichts entgegen können.

Mehr zur Gehaltsverhandlung
Salary tab tips

Kostenloses Gehalts-eBook

Von Profis geschrieben.
Alles, was du über Gehälter,
Gehaltsverhandlung & Co. wissen musst.

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm mit Mentoren
  • lerne die Unternehmen bei tollen Events kennen

Beruf als
Klinische/r Chemiker/in