Journalisten Jobs – Stellenangebote im Journalismus

Man könnte meinen, dass in Zeiten des Internets Stellen für Journalisten weniger geworden sind. Immerhin kann sich nun jeder selbst in der globalen Datenflut seine Informationen zurechtrecherchieren oder in einem Blog seine Meinung der Welt kundtun, oder? Trotz oder gerade aufgrund des medialen Überangebots braucht es Menschen, die Informationen bündeln und aufbereiten können, daher sind Journalisten-Stellen so beliebt wie eh und je. Wenn du dich für Jobs als Journalist interessierst, wirst du wissen, dass sich nicht alles „googeln“ lässt – häufig braucht es Interviews und Recherche vor Ort, um an das Insiderwissen zu kommen, das den Unterschied ausmacht. Das gilt sowohl für Auslandskorrespondenten als auch für Videoredakteure und Moderatoren, denn mehr als 30 Berufe lassen sich unter dem Überbegriff Journalist zusammenfassen. 

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Journalist

Journalismus Jobs | Stellenangebote als Journalist Journalist/in werden

Stellenangebote für Journalisten gibt es in ganz Deutschland (und natürlich auch im Ausland). In den Medienmetropolen des Landes ist der Bedarf an guten Informationssuchern und Meinungsmachern selbstverständlich besonders groß. In Berlin, Hamburg, Köln und München gibt es zahlreiche Journalisten-Jobs für Absolventen und Einsteiger. Bereits vor deiner Bewerbung solltest du wissen, welcher Bereich dich am meisten reizt und vor allem, wo du deine Kenntnisse und Fähigkeiten am besten einsetzen kannst. Du bist ein Organisationstalent mit viel Überblick und Stress macht dir nichts aus? Dann kannst du dich getrost bei großen Medienunternehmen bewerben, denn dort erwartet dich nicht nur interessante Arbeit, sondern auch viele Kollegen. Für solche Stellen solltest du aber auf jeden Fall ein bereits abgeschlossenes Volontariat und sehr gute Fremdsprachenkenntnisse mitbringen, um bei der großen Konkurrenz eine Chance zu haben. Möchtest du lieber in einem kleineren Team starten, solltest du dir die Jobs für Journalisten in Startups und jungen Medienunternehmen anschauen. Hier wird deine Arbeit vielleicht nicht die breite Öffentlichkeit erreichen, dafür hast du durch kürzere Entscheidungswege meist noch mehr Möglichkeiten, deine Ideen einzubringen und schnell mehr Verantwortung zu tragen. Doch nicht nur in den großen Städten werden Journalisten gebraucht, zahlreiche Lokalredaktionen suchen geeigneten Nachwuchs. Wenn es für dich also keine pulsierende Großstadt sein soll, sondern lieber ein beschauliches Städtchen, dann ist das kein Grund, den Traum vom Journalisten an den Nagel zu hängen.

Der Arbeitsalltag als Journalist ist so abwechslungsreich wie die Zahl der Stellen groß ist. In einer Redaktion wirst du auf jeden Fall täglich Zeit damit verbringen, Pressemitteilungen zu lesen. Vielleicht ist ja der ein oder andere interessante Themenvorschlag für einen Artikel dabei. Morgens solltest du dir zudem immer einen Rundumüberblick über die Medienlandschaft verschaffen – das heißt, die Konkurrenz will gelesen, gehört oder gesehen werden, damit du über die Branche im Bilde bist.

Viele Stellenangebote für Journalisten geben dir bereits einen groben Überblick über das Aufgabenspektrum, das dich erwartet. Nicht jeder Journalist führt reihenweise Interviews, ist auf spannenden Außenterminen und lernt viele neue Orte kennen. Bei Fachzeitschriften bist du vielleicht nur an wenigen Tagen im Jahr auf branchenspezifischen Messen und/oder Pressekonferenzen unterwegs und testest sonst Produkte vom heimischen Schreibtisch aus.

Journalisten-Stellen haben aber nicht nur mit der Beschaffung und Aufbereitung von Informationen zu tun, häufig musst du auch die Arbeit deiner Kollegen kritisch unter die Lupe nehmen. Texte redigieren gehört für viele Journalisten genauso zum Alltag wie Besprechungen und Brainstormings. Grundsätzlich ist es aber sehr schwer, allgemeingültige Aussagen über Jobs im Journalismus zu treffen, denn die zahlreichen Spezialisierungen machen diesen Berufszweig zu einem Bereich der ungeahnten Tagesabläufe. Spontanität gehört also auf jeden Fall zu den Voraussetzungen, die du für alle Stellen als Journalist mitbringen solltest. 

Work-Life-Balance: 50 bis 55 Stunden: Vielbeschäftigt
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 1600-3300 €
Männer/Frauen-Relation 5/5
Bewerber pro Stelle: 100 Bewerber
Spitzenverdiener 6000 €

Beruf als
Journalist/in