Informationsmanager Jobs – Stellenangebote im IT

Bestimmt hast du schon vieles von dem, was du gelernt hast, bereits wieder vergessen. Meistens hilft da ein kurzes Nachschlagen in Büchern oder auf Websites. Komplizierter wird es aber, wenn das angesammelte Wissen eines Unternehmens verloren geht – oder nicht zugänglich ist. Genau hier beginnt der Job des Informationsmanagers, denn du sorgst zum einen dafür, dass ein Unternehmen über funktionierende Datenverarbeitungsprogramme verfügt, und zum anderen, dass die Daten regelmäßig ausgewertet und verarbeitet werden. Du stehst daher an der Schnittstelle zwischen der IT und sämtlichen anderen Unternehmensbereichen. Stellenangebote für Informationsmanager findest du daher in Unternehmen unterschiedlichster Branchen. 

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Informationsmanager

Informationsmanager Jobs | Stellenangebote als Informationsmanager Informationsmanager/in werden

Funktionierende Datenverarbeitungsprogramme sind die Grundlage eines jeden Informationsmanagements. Und genau diese kannst du daher im Job des Informationsmanagers bereitstellen. Oft ist es nicht ausreichend, ausschließlich auf kommerziell zugängliche Produkte zurückzugreifen, daher wird immer häufiger Software an die individuellen Bedürfnisse angepasst. Du wirst daher viele Stellenangebote für Informationsmanager finden, bei denen dies die Hauptaufgabe ist. Deine Arbeit endet nur selten mit der Erstellung oder Anpassung eines Datenverarbeitungsprogramms. Immerhin arbeiten häufig viele Mitarbeiter mit der Software und müssen entsprechend geschult werden.

Doch auch die Datenauswertung ist ein wichtiger Aufgabenbereich im Informationsmanager Job. Daten müssen gebündelt, analysiert und aufbereitet werden. Hier kann es um eine Wettbewerbsanalyse, um die Auswertung von Kundenzahlen oder um Geschäftsprognosen gehen. Du bist hier also an der Schnittstelle zwischen der IT und sämtlichen anderen Unternehmensbereichen wie beispielsweise dem Vertrieb oder dem Marketing. Deine Ergebnisse präsentierst du regelmäßig, zudem begleitest und betreust du die Umsetzung deiner Anregungen und Handlungsvorschläge. Das kann übrigens auch die Veranlassung sein, die bestehenden Systeme zu verbessern.

Deine Arbeitszeiten sind zwar vergleichsweise geregelt, oftmals werden dir beispielsweise Gleitzeitmodelle angeboten, dennoch solltest du dich bei einigen Informationsmanager Stellen auf häufiges Reisen einstellen. Denn gerade in großen Unternehmen mit mehreren Standorten wirst du für den Austausch vor Ort benötigt. Generell sollte dir die Kommunikation leicht fallen. Denn du stehst immer im Austausch mit Kollegen anderer Abteilungen sowie mit den IT-Experten.

Mitbringen musst du daneben ein abgeschlossenes Studium im Bereich IT/Datenmanagement. Dieses sollte dir einschlägige Programmier- sowie Kenntnisse von SAP und anderen Datenverarbeitungsprogrammen vermittelt haben. Noch besser ist es aber, wenn du kein Theoretiker bist, sondern schon ausreichen Möglichkeiten hattest, dich im Job des Informationsmanagers in der Praxis zu beweisen, beispielsweise durch die Teilnahme an Praktika und Traineeprogrammen.

Stellen für Informationsmanager findest du in Unternehmen aller Branchen – vom Mittelständer bis zum Großkonzern. Denn kein Unternehmen kann auf die sachgerechte Datenverarbeitung verzichten. 

Work-Life-Balance: 40-45 Stunden: Normal
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 2300-2700 €
Männer/Frauen-Relation 7/3
Bewerber pro Stelle: 8 Bewerber
Spitzenverdiener 7000 €

Beruf als
Informationsmanager/in