Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Facharzt für Neurologie Jobs – Stellenangebote in der Medizin

Facharzt für Neurologie Jobs | Stellenangebote als Facharzt für Neurologie Facharzt/-ärztin für Neurologie werden

Mit einer Stelle als Facharzt für Neurologie beschäftigst du dich den größten Teil deiner Zeit mit der Diagnose von Erkrankungen, die mit dem zentralen Nervensystem deiner Patienten  zusammenhängen. Egal ob organisch oder psychisch: Du bist der Ansprechpartner für alle möglichen Probleme deiner Patienten. Das birgt natürlich eine Reihe von Herausforderungen.

Die Suche nach dem richtigen Stellenangebot als Facharzt für Neurologie ist einfacher als du zu Beginn der Suche denken wirst. Gut ausgebildete Neurologen werden überall gesucht. Die Einsatzbereiche sind dabei sehr unterschiedlich: Du kannst zum Beispiel in einer Klinik oder Rehabilitationsklinik arbeiten, eine eigene Praxis eröffnen, an der Uni forschen oder oder oder! Die Möglichkeiten sind beinahe unbegrenzt.

Als Facharzt für Neurologie kannst du auch Stellenangebote suchen, die genau auf dein Spezialgebiet zugeschnitten sind: Du kennst dich bestens mit Verletzungen des Rückenmarks aus? Prima, dann gibt es viele Stellen für dich, in denen du dein Fachwissen anwenden und verletzten Patienten helfen kannst.

Du erkennst auf jedem Ultraschallbild sofort, was Sache ist? Dann bist du der geborene Diagnostiker und kannst nach deinen Untersuchungen sofort sagen, wie ein Patient behandelt werden muss. Deine perfekte Stelle als Facharzt für Neurologie findest du vielleicht in einer Praxis, in der unterschiedliche Menschen mit den verschiedensten Symptomen einen Rat suchen.

Oder du eröffnest deine eigene Praxis, dann hast du die Möglichkeit, deinen Job als Facharzt für Neurologie so zu gestalten, wie du es gerne möchtest – allerdings musst du dann auch darauf vorbereitet sein, dass du viele organisatorische Aufgaben übernehmen musst, die nur noch wenig mit deinem Fachgebiet zu tun haben.

Bei einer Stelle als Facharzt für Neurologie erwarten dich viele Diagnosen, die das Leben deiner Patienten grundlegend verändern. Natürlich kommt es ganz auf den genauen Job an, den du machst, grundsätzlich ist es aber so, dass die meisten neurologischen „Volkskrankheiten“ nicht heilbar sind. Die Skala der unheilbaren Krankheiten beginnt bei so etwas relativ harmlosen wie einer Migräne und endet bei schwerwiegenden Erkrankungen wie Multiple Sklerose oder Krebs. Als Facharzt für Neurologie musst du deinen Job also besonders ruhig und besonnen angehen – zum einen, da du dir nicht jedes Schicksal zu Herzen nehmen kannst. Zum anderen, weil deine Patienten dich als ruhenden Pol brauchen, wenn du ihnen eine schlechte Nachricht überbringst.

So groß die Verzweiflung ist, wenn du als Facharzt für Neurologie eine schlechte Diagnose bekanntgibst, so groß ist auch die Freude, wenn du deinen Patienten nach einem Schlaganfall die richtige Therapie verordnest oder du eine heilende Operation durchführst.

Work-Life-Balance: Bis 55 Stunden: Vielbeschäftigt
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 3500 €
Männer/Frauen-Relation 7/3
Bewerber pro Stelle: 10 Bewerber
Spitzenverdiener 22.000 €

Beruf als
Facharzt/-ärztin für Neurologie