Facharzt für Augenheilkunde Jobs – Stellenangebote in der Medizin

Einen Job als Facharzt für Augenheilkunde findest du in ganz unterschiedlichen Bereichen. Egal, ob du in einer speziellen Augenklinik arbeitest, als angestellter Arzt in einer Privatpraxis beschäftigt bist, ob du dich selbstständig machst oder als Amtsarzt arbeitest – als Augenarzt hast du beinahe unendliche Möglichkeiten. Welche Stellen du als Facharzt für Augenheilkunde anstreben kannst, erfährst du hier.

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Facharzt für Augenheilkunde

Facharzt für Augenheilkunde Jobs | Stellenangebote als Facharzt für Augenheilkunde Facharzt/-ärztin für Augenheilkunde werden

Auf der Suche nach der passenden Stelle als Facharzt für Augenheilkunde hast du jede Menge Entscheidungsspielraum. Zu Beginn deiner Stellensuche solltest du dich auf jeden Fall fragen: Was genau möchte ich mit meinem Berufsleben eigentlich anfangen?

Als Facharzt für Augenheilkunde bist du ein wahrer Detektiv. Unter anderem findest du nämlich anhand unterschiedlicher Untersuchungsschritte heraus, ob dein Patient unter einer Fehlsichtigkeit leidet, du findest – wenn ja – heraus wie schwer sie ist und entscheidest, wie sie zu korrigieren ist. Dazu musst du manchmal tatsächlich auf Spurensuche gehen: Du befragst deine Patienten zu ihrer Krankheitsvorgeschichte, erhebst die Anamnese, fragst sie nach akuten Beschwerden und führst verschiedene Untersuchungen durch.

Es gibt mehrere Untersuchungen, die du jeden Tag durchführst. Sie sind sozusagen dein Handwerkszeug. Dazu gehören die Untersuchung des Augeninnendrucks, das Ableuchten der Hornhaut auf der Suche nach Verletzungen und die Untersuchung der Tränendrüsen und des Sehnervs. Dein Alltag als Facharzt für Augenheilkunde ist zwar geprägt von routinierten Untersuchungen, langweilig wird es aber trotzdem nie. Jeder Patient ist anders und deine Arbeit verläuft somit auch nicht immer gleich. Schließlich solltest du auf die individuellen Vorstellungen und Probleme deiner Patienten eingehen, damit sie dir vertrauen und du Ihnen gut helfen kannst. Gerade für Menschen, die unter einer der großen Volkskrankheiten der Deutschen leiden, bist du oft eine der ersten Anlaufstellen: Kopfschmerzpatienten. Gerade solche Patienten, die seit Wochen oder Monaten unter Schmerzen leiden, setzen große Hoffnungen in dich – denn vielfach sind es keine wirklichen Migränekopfschmerzen, die deine Patienten plagt, sondern solche, bei denen eine Fehlsichtigkeit lange unentdeckt blieb.

Dein Arbeitsalltag als Facharzt für Augenheilkunde ist von deinem Arbeitsumfeld abhängig. Wenn du deine eigene Praxis hast, wirst du vor allem Patienten untersuchen und dich um alle möglichen verwalterischen Aufgaben kümmern. Du möchtest als Amtsarzt arbeiten? Dann wirst du in den meisten Fällen einen sehr geregelten Arbeitstag haben. Auf Überstunden und Nachtschichten wirst du dich vermutlich eher in einer Spezialklinik für Augenheilkunde einstellen müssen.

Work-Life-Balance: Bis 45 Stunden: Normal
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 3800-4900 €
Männer/Frauen-Relation 7/3
Bewerber pro Stelle: 3 Bewerber
Spitzenverdiener 23.000 €

Beruf als
Facharzt/-ärztin für Augenheilkunde