Creative Director Gehalt

Einstiegsgehalt und Verdienst als Creative Director

Creative Directors sind quasi mit ihrem Beruf verheiratet. Wer den Job nicht liebt, der wird selten dem hohen Anspruch gerecht. Auch wenn die Werbebranche, gerade hinsichtlich der Arbeitszeiten, nicht für die höchsten Löhne bekannt ist – als Creative Director zählst du zu den Besserverdienern. Immerhin hast du schon einen großen Karriereaufstieg hinter dir. Was du also zunächst an Gehalt als Creative Director erwarten kannst und wie viel du am Ende deiner Karriere als Creative Director verdienst, das erfährst du nun bei uns.

Gehaltsvergleich - Bruttoeinkommen

Spitzengehalt

Einstiegsgehalt

Zum Brutto-/Netto Rechner

Einstiegsgehalt als Creative Director

Der Einstieg in die Werbebranche ist hart. Arbeit bis in den späten Abend und das für oft weniger als 2000 Euro brutto im Monat. Unbezahlte Praktika kennt man in diesem Bereich auch nur zu gut. Als Creative Director sieht das bereits etwas anders aus. Konnte man sich bereits als Texter, Art Director oder Supervisor, gehaltsmäßig deutlich verbessern, so ist man als Creative Director bereits auf der Karriereleiter sehr weit oben angekommen. Daher wundert es auch nicht, dass der Creative Director zu den Top drei der bestverdienenden Berufe der Werbebranche zählt.

Doch gibt es auch hier große Unterschiede. So kannst du die ersten Jahre als Creative Director ein Gehalt von rund 3500 Euro im Monat erwarten. Natürlich ist dies nicht in Stein gemeißelt, von Agentur zu Agentur herrschen recht große Differenzen. Dein Gehalt hängt auch davon ab, ob du intern aufsteigst oder das Unternehmen wechselst. Besonders erfreulich ist übrigens, dass der Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen deutlich geringer ist als in vielen anderen Berufen.

Mehr zum Einstiegsgehalt
Salary tab money

Sei anderen einen Schritt voraus!

Du erhältst neue Stellen zu diesem Beruf immer sofort bei der Veröffentlichung und kannst einer der ersten Bewerber sein.

Jetzt abonnieren

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm mit Mentoren
  • lerne die Unternehmen bei tollen Events kennen

Was kann ich später verdienen?

Wie schon gesagt, im Schnitt zählen die Creative Directors zu den bestverdienenden Mitarbeitern der Werbebranche, entsprechend wird sich dein Gehalt mit der Zeit deutlich verbessern. Dein Verantwortungsbereich wird größer, die Kunden, die du betreust, wichtiger. Das spiegelt sich auch im Creative Director Gehalt wider. So kommt es, dass das Durchschnittgehalt eines 48jährigen CDs bereits bei 6600 Euro brutto liegt. Die Spitzenverdiener bringen bis zu 7700 Euro brutto nachhause.

Mehr zum Gehalt
Salary tab rise
Salary tab job navigator

Wie gut passt der Job zu mir?

Finde es mit dem Job-Navigator heraus.

Zum Job-Navigator

Tipps für die Gehaltsverhandlung

Autor: Sabine Zagar

Lohn nach Tarifvertrag? In der Werbebranche mehr als ungewöhnlich! Daher ist deine Verhandlungsstärke jetzt besonders gefragt. Du hast bereits Berufserfahrung und hast zahlreiche Kunden und Vorgesetzte von deinen Ideen überzeugt. Doch wie sieht es mit dir selbst aus? Werde kreativ und bereite eine Werbekampagne für dich als Creative Director vor!

Nun musst du kreativ werden und zeigen, dass du auch dich selbst in den Mittelpunkt einer Werbekampagne stellen kannst. Dabei gilt natürlich immer: realistisch bleiben und den Gehaltsanspruch an die eigene Qualifikation angleichen. Kleiner Tipp: Wer sehr genaue Vorstellungen nennt, beispielsweise 3450 Euro brutto anstatt 3400 bis 3500 Euro, der wirkt mit seiner Forderung durchdachter und professioneller.

Mehr zur Gehaltsverhandlung
Salary tab tips

Kostenloses Gehalts-eBook

Von Profis geschrieben.
Alles, was du über Gehälter,
Gehaltsverhandlung & Co. wissen musst.

Bei KARISTA registrieren und gleichzeitig kostenlos Logo careerloft green Mitglied werden!

  • vernetze dich mit Top Arbeitgebern
  • exklusives Förderprogramm mit Mentoren
  • lerne die Unternehmen bei tollen Events kennen

Beruf als
Creative Director/in