Biologe Jobs – Stellenangebote in der Biologie

Die Stellenangebote für Biologen sind sehr breit verstreut. Der Arbeitsmarkt von Biologen ist für Absolventen zwar nicht paradiesisch, aber oftmals besser als sein schlechter Ruf. Vor allem die Genetik, Mikrobiologie und Biochemie werden von Berufserfahrenen empfohlen, da die Anfrage an biologischen Produkten wächst und die Branche immer mehr an Bedeutung gewinnt. Auch die Biotechnologie ist im Aufwärtstrend und bietet viele Jobs an. Dort sind viele Stellenangebote für Biologen zum Beispiel bei Brauereien ausgeschrieben. Als qualifizierter Naturwissenschaftler bist du aber auch in anderen Arbeitsbereichen gefragt. So kannst du als Biologe Stellen im öffentlichen Dienst, also Umweltämtern, in der freien Wirtschaft, an Universitäten und Consulting-Unternehmen finden. Auch ein Einstieg in die Medizin ist denkbar. Je mehr du aber den Quereinstieg wagst, desto eher musst du dich auch darauf einstellen, weitere Lehrgänge und Fortbildungen in Kauf zu nehmen.

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Biologe

Biologe Jobs | Stellenangebote als Biologe Biologe/Biologin werden

Die Stellen für Biologen erstrecken sich über eine große Bandbreite an Branchen. Das liegt natürlich daran, dass die Wissenschaft an sich so vielfältig ist. So hast du die Möglichkeit, universitäre Grundlagenforschung zu betreiben, dich in großen Forschungsinstituten zu engagieren oder aber in Unternehmen ganz zielgerichtet zu forschen und zu entwickeln. Meistens konzentrieren sich Stellenangebote in wenigen Städten, wo große Betriebe, Forschungsinstitute und –Komplexe bereits Fuß gefasst haben. Da dort die Konkurrenz auch etwas höher ist, ist tendenziell zu erwarten dass die Stellen für Biologen auch besser bezahlt sind, um die besten Absolventen abzuwerben. Berufserfahrene Biologen empfehlen Jobs in wachsenden Branchen wie etwa der Biotechnologie oder der Pharmazie. Gefragte Stellenangebote für Biologen setzen aber auch eine genauso erstklassige Qualifikation voraus. Die besten Chancen hast du mit einer Promotion und vielen einschlägigen Praktika.

Die meisten Jobs für Biologen werden dich in ein Labor schicken. Dort wirst du die meiste Zeit deine Versuche planen, eigenständig oder im Team durchführen und letztlich analysieren und auswerten. Grundkenntnisse in der Chemie sind für die Zusammensetzung von Arbeitsmitteln und biologische Arbeitsmethoden unerlässlich. Letztlich spielen sie auch eine große Rolle für die Sicherheit und Gesundheit von dirund anderen Mitarbeitern. Eine ordentliche und saubere Arbeitsweise ist das A und O. Wenn du ungenau bist und nicht konzentriert arbeitest, läufst du schnell Gefahr, deine Ergebnisse zu verfälschen oder aber den Versuch scheitern zu lassen. Die meisten Arbeitsmethoden wirst du bereits in Praktika oder in Forschungsmodulen kennengelernt haben. Da die unterschiedlichen Arbeitsgruppen aber auch mit anderen Modellorganismen arbeiten, ist ständig eine kurze Einarbeitungszeit nötig. Ein Wurm unterscheidet sich von einer Maus schließlich grundsätzlich in Morphologie und Physiologie. In der Biotechnologie und Botanik wirst du meistens mit Modellpflanzen und Pilzen arbeiten. In der Mikrobiologie arbeitest du grundsätzlich mit Bakterienstämmen und in vielen anderen molekularen Bereichen mit Würmern und Mäusen.

Work-Life-Balance: 40-55 Stunden: Normal
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 2000-4200 €
Männer/Frauen-Relation 4/6
Bewerber pro Stelle: 65 Bewerber
Spitzenverdiener 7500 €

Beruf als
Biologe/Biologin