Bankbetriebswirt Jobs – Stellenangebote in im Bankwesen

Im Bankwesen bist du ein echter Allrounder. Du hast den Finanzmerkt stets im Blick, analysierst Risiko- und Renditepotenzial und auch beim Kunden trittst du stets souverän auf. Denn ein reiner Zahlenjongleur bist du längst nicht, vielmehr hast du auch immer die Menschen hinter den Konten und Investitionen im Blick. Stellen für Bankbetriebswirte gibt es daher zahlreich. So kannst du nicht nur in Banken und Finanzinstituten arbeiten, sondern auch für Rating-Agenturen, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer. Was im Job des Bankbetriebswirtes alles auf dich zukommt und wie du die besten Stellen ergatterst, das erfährst du nun bei uns. 

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Bankbetriebswirt

Bankbetriebswirt Jobs | Stellenangebote als Bankbetriebswirt Bankbetriebswirt/in werden

Ein Tourismusmanager setzt neue Reisepakte zusammen, ein Bankbetriebswirt macht das gleiche auf dem Finanzmarkt, zumindest wenn er in der Produktentwicklung angestellt ist. Denn auch hier werden neue marktgerechte Produkte und Kundendienstleistungen zusammengestellt und anschließend auf dem Markt etabliert. Dafür musst du zum einen den Markt immer im Blick haben, zum anderen aber auch die Bedürfnisse der Kunden kennen. Helfen werden dir dabei verschiedene Analysetools.

Analyse spielt aber auch in anderen Bereichen eine Rolle, beispielsweise im Bankcontrolling. Im Vordergrund stehen hier Risiko- und Portfolioanalysen, mit denen Handlungsstrategien erstellt werden, die schließlich zu einer Umsatzsteigerung führen.

Ganz anders sieht der Tag mit einer Bankbetriebswirt Stelle aus, wenn man in der Kundenberatung tätig ist. Hier steht nicht das Alltagsgeschäft im Vordergrund, sondern die Betreuung von kapitalstarken Privat- und Firmenkunden. Du bist daher weniger im Bankfoyer als vielmehr in deinem privaten Besprechungsraum zu finden.

Um dich auf Bankbetriebswirt Stellenangebote bewerben zu können, musst du natürlich einige Voraussetzungen erfüllen. So wird ein betriebswirtschaftliches Studium mit Schwerpunkt Banking and Finance erwartet. Idealer Weise hast du nach deinem Bachelorabschluss an einem vertiefenden Masterstudiengang teilgenommen.

Für gelernte Bankkaufleute, die nun die Karriereleiter hinauf klettern wollen, gibt es allerdings auch Mittel und Wege, eine Stelle als Bankbetriebswirt zu ergreifen. Dann, wenn zunächst die IHK Weiterbildung zum Bankfachwirt abgeschlossen und im Anschluss die Weiterbildung zum Bankbetriebswirt erfolgreich bestanden wurde.

Vorteile, einem Job als Bankbetriebswirt nachzugehen, gibt es einige. So sind Karrierechancen und Jobsicherheit überdurchschnittlich gut. Zudem gehören auch die Gehälter zu den höchsten unter den Betriebswirten. Zwar musst du gerade in verantwortungsvollen Positionen auch mit Mehrarbeit und Überstunden rechnen, deine Arbeitstage sind aber dennoch gerade im Vergleich mit anderen Berufen sehr planbar, was für viele einen besonderen Reiz ausübt, sich eine Stelle als Bankbetriebswirt zu suchen. 

Work-Life-Balance: bis 45 Stunden: Normal
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 3000-4200 €
Männer/Frauen-Relation 6/4
Bewerber pro Stelle: 30 Bewerber
Spitzenverdiener 6800 €

Beruf als
Bankbetriebswirt/in