Anwalt Jobs – Stellenangebote im Rechtswesen

Wenn du nach Abschluss deines Studiums auf der Suche nach einem geeigneten Anwalt Job bist, wirst du zurzeit vielleicht etwas länger warten müssen. Schließlich gehört die Rechtswissenschaft mit rund 700.000 Studenten zu einem der beliebtesten Studiengänge. Der Beruf bringt viel Arbeit und Zeitaufwand mit sich. Du solltest daher davon ausgehen, dass deine Stundenanzahl über die normale 40-Stunden-Woche hinausgeht und sich auch schon einmal zwischen 70 und 80 Stunden einpendeln kann. 

Art des Jobs:
Unternehmensart:
Branche:
Ort:

Stellen als Anwalt

Rechtswesen Jobs | Stellenangebote als Anwalt Anwalt/Anwältin werden

Um für Anwalt Stellen infrage zu kommen, solltest du mit Überzeugungskraft glänzen und rationale Entscheidungen treffen können. Vor allem Letzteres wird dein tägliches Brot sein. Du musst immer dafür sorgen, dass du über das aktuelle wirtschaftliche Geschehen rund um Prozesse, Urteile und neue Gesetze informiert bist. Das Lesen seriöser Tageszeitungen und der abendliche Blick in die Nachrichten sind also selbstverständlich.

Du merkst schon, Jobs als Anwalt erfordern Leidenschaft und Einsatzbereitschaft. Je nachdem, für welchen Bereich der Rechtswissenschaft du dich entscheidest, unterscheiden sich natürlich auch deine Aufgaben. Als Vermögens- oder Insolvenzberater hast du beispielsweise eher eine beratende Funktion und führst keine Prozesse durch. Als Strafverteidiger am Gericht musst du manchmal Mandanten vertreten, die dir absolut unsympathisch sind und dessen Taten dir unbegreiflich sind. Hier musst du lernen, deine Emotionen und deine eigene Meinung unter Kontrolle zu behalten, um deinem Mandanten die bestmögliche Verteidigung zu gewährleisten.

Gerade durch die Vielseitigkeit, die dein Beruf mit sich bringt, sind für dich als Anwalt viele Stellenangebote passend. Aber egal, in welcher Branche du dich bewirbst, achte darauf, dass deine Bewerbung fehlerfrei und vollständig ist. Zu jeder guten Bewerbung, ganz egal ob du dich in der Industrie, im Gesundheitswesen oder in der Rechtsbranche bewirbst, gehören ein Anschreiben und dein Lebenslauf. Besonders bei großen Kanzleien sind sehr gute Note (am besten ein Prädikatsexamen) und ein lückenloser Lebenslauf wichtig. Auch Praktika, Auslandserfahrung und die Beherrschung von zwei Fremdsprachen erhöhen die Berufschancen erheblich.

Wenn dich Stellen als Anwalt ansprechen und du deine Bewerbung  abgeschickt hast, musst du nur noch im Bewerbungsgespräch überzeugen. Je nach Größe, Alter und Branche der Kanzlei kann der Bewerbungsprozess unterschiedlich ausfallen. Je größer die Kanzlei ist, desto länger kann es mit der Rückmeldung zu deiner Bewerbung als Anwalt dauern. Vor allem in der Rechtswissenschaft gibt es viele Hochschulabsolventen, die sich auf eine einzige Stelle bewerben. Die Abwicklung dauert daher einfach viel länger, da schließlich jedem Bewerber und jeder Bewerbung gleich viel Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte.

Wenn du den Bewerbungsprozess überstanden hast und der Poker um dein Gehalt erfreulich ausgegangen ist, kannst du dich über ein gutes Anwalt Einstiegsgehalt freuen. Als Anwalt gehörst du auf jeden Fall zu den Besserverdienern unter den Absolventen und mit steigender Berufserfahrung sind auch deinem Gehalt keine Limits mehr gesetzt.

Work-Life-Balance: Ab 56 Stunden: Workaholic
Durchschnittliches Einstiegsgehalt: 2500-4000 €
Männer/Frauen-Relation 7/3
Bewerber pro Stelle: 30 Bewerber
Spitzenverdiener 8000 €

Beruf als
Anwalt/Anwältin